IB's in D

renner45 22.10.06 13:08

Moin squeaker,

welche IB's würdet ihr denn in D als führend bezeichnen und für ein Praktikum in FFM empfehlen? (die league tables kenne ich selber).

lg
Max

  1. Anonym 22.10.06 14:20

    Naja, eigentlich kann man ja nur an den League Tables erkennen, welche "führend" sind.

    Danach würde ich aber nicht gehen. Ich finde, es spielt keine Rolle, ob man bei MS, GS, ML, Lehman oder einem anderen großen Verein ein Praktikum macht. Die tun sich alle nicht viel und im Lebenslauf sehen die alle gut aus. Bezogen auf Deutschland sollte man auch die Deutsche Bank nennen, die zweifellos "führend" in Deutschland ist zusammen mit GS. Dresdner Kleinwort spielt sicher auch eine große Rolle in D und auch Investmentboutiquen wie Rothschild oder Lazard sind gern gesehen. Ich glaub, man kann froh sein, wenn man irgenwo die Chance zu einem Praktikum bekommt bei einem der genannten Player bekommt.

    Meine Antworten beziehen sich auf den M&A Bereich, aber bei den Capital Markets Einheiten ist es ähnlich (außer bei den Boutiquen natürlich).

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes
  2. renner45 22.10.06 21:12

    Danke für die Infos.
    Kann man sich im IB eigentlich auch Zeit nehmen zum Überlegen, ob man das potenzielle Angebot annimmt? Was sind denn eure Erfahrungen?

    lg

    Antworten Melden
    (4.5/5)   6 Votes
  3. Anonym 22.10.06 21:38

    Naja, ich kann da nicht für jede Investmentbank sprechen. Generell sind 2-3 Wochen üblich, nachdem man den Vertrag bekommen hat. Man kann sich aber auch schon etwas Zeit lassen, bis man mündlich zusagt und dann den Vertrag zugeschickt bekommt. Also ein Monat ist so immer drin.
    Man sollte sich aber gut überlegen, wem man absagt bzw. nach einer mündlichen Zusage absagt. Falls man sich dort nochmal bei denselben Personen Bewerben sollte kann es peinlich werden.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   5 Votes
  4. Mazebox 23.10.06 22:13

    Ehm...Moment. 2-3 Wochen als Bedenkzeit üblich?? Ein Monat?? Das ist ja auch mal eine interessante Einstellung.

    Da würde ich mir wirklich überlegen, ob ich noch jemanden nehmen will der 1 Monat braucht um sich zu entscheiden....

    Antworten Melden
    (4.4/5)   3 Votes
  5. Anonym 23.10.06 23:39

    Wenn mir ein Unternehmen zusagt, dann brauche ich nicht in derselben Sekunde "ja" sagen, sondern kann mir immer eine Woche nehmen, bis ich mündlich zusage. Danach erst wird der Vetrag rausgeschickt, dauert nochmal 3-4 Tage. Wenn ich den Vertrag erhalte ist in einem Anschreiben geregelt, wann ich den Vertrag spätestens zurückschicken muss. Das sind i.d.R. 2 oder manchmal sogar 3 Wochen. Was ist daran unüblich?

    Antworten Melden
    (4.1/5)   6 Votes
  6. Mazebox 24.10.06 10:07

    "Kann man sich im IB eigentlich auch Zeit nehmen zum Überlegen, ob man das potenzielle Angebot annimmt?"

    Vielleicht erstmal die Frage richtig verstehen. Hier ist wohl nicht der administrative Zeitaufwand gemeint, sondern "wie lange man sich zum Überlegen Zeit nehmen kann". Zudem möchte ich gerne mal ein Anschreiben sehen, indem die Rücksendezeit mit einer festen Zeitspanne von 2-3 Wochen vorgegeben wird.

    Antworten Melden
    (4/5)   4 Votes
  7. bal... 24.10.06 10:50

    ??
    Wenn man ein schriftliches Angebot bekommt, wird da doch wohl stehen, wie lange das Angebot gueltig ist, oder?!
    Vermutlich kann man dann mit (guter) Begruendung noch etwas mehr Zeit raushandeln, schliesslich waere es albern, wenn sie einen von einem Moment auf den Anderen nicht mehr haben wollen.

    Wie lange man Zeit hat, bis man muendlich Stellung nimmt, koennte hier die spannendere Frage sein.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   3 Votes
  8. Anonym 24.10.06 10:54

    @ Mazebox
    Du hast immer ein Datum, bis wann Du den Vertrag zurückschicken musst. Wie soll das sonst gehen? Die Zeitspanne war bei mir zwei Wochen für eine Festanstellung im IB und für ein Praktikum sogar etwas länger. Wie ich schon oben vermerkte kann ich nicht für jede Bank sprechen. Wie lange hattest Du denn Zeit? Bestimmt nicht drei Tage.

    Antworten Melden
    (4/5)   5 Votes
  9. Anonym 24.10.06 11:00

    @ Mazebox
    Du hast immer ein Datum, bis wann Du den Vertrag zurückschicken musst. Wie soll das sonst gehen? Die Zeitspanne war bei mir zwei Wochen für eine Festanstellung im IB und für ein Praktikum sogar etwas länger. Wie ich schon oben vermerkte kann ich nicht für jede Bank sprechen. Wie lange hattest Du denn Zeit? Bestimmt nicht drei Tage.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   7 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen