Inhouse Consulting - Go or No?

Anonym 10.01.06 16:17

Hallo zusammen,

bin gerade in der Entscheidungsfindungsphase für meinen ersten Job nach dem Studium und interessiere mich sehr für Consulting. Erklärt mich nicht gleich für dumm, wenn ich nach dem Unterschied zwischen Inhouse und normalem Strategy Consulting Frage. Ich weiß schon woran sie sich unterschieden, vielmehr interessieren mich eure Gedanken, pro und con für oder eben gegen Inhouse Consulting. Qualität der Ausbildung, Gehalt, Atmospähre und welche Inhouse Consultants wohl die interessten sind. Danke für Feedback! Grüße mc

  1. Ertan_Ongun 11.01.06 13:25

    IH Consulting nur, wenn Du anschliessend in dem Konzern oder GENAU der Branche auch arbeiten moechtest, ansonsten macht es keinen Sinn. Zur Vorbereitung einer Konzernkarriere perfekter Einstieg als Alternative zum VV-Assistenten!

    Cheers,

    Ertan!

    Antworten Melden
    (4.3/5)   5 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen