JP Morgan M&A

ruc... 06.10.09 00:53

hy, was denkt ihr. was ausschlaggebend ist ob man genommen wird, die interviews oder auch der SHL test? wenn man nicht so gut im SHL test war, denkt ihr man hat trotzdem chancen?

  1. Anonym 06.10.09 07:04

    Die Sympathie, wie überall im M&A. Du musst ein bestimmter Typ sein, belastbar, selbstsicher.

    Ad Tests (ich kenn den speziellen jetzt nicht aber es sind alle gleich): M&A ist nicht rocket science, die meisten Tests sind nicht schwer sondern einfach nur dazu da, die ganz falschen Leute auszusieben. Insofern ist ein schlechtes Ergebnis ein ziemlicher No Go. 100% sind aber auch nicht immer notwendig, es geht darum, Dich unter Druck zu setzen (vgl. belastbar w.o.)

    Antworten Melden
    (4.3/5)   5 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen