JPMorgan (Summer) Internship London

bogomier 12.02.08 09:47

Hallo,

weiß jemand von Euch zufällig, was JPMorgan für ein (Summer) Internship in London als Gehalt zahlt? Haben die auch sowas wie housing allowance o.Ä.?

Vielen Dank,

Bogomier

  1. Anonym 12.02.08 14:07

    hey.

    die zahlen so rund 700 pfund die woche (standard für alle bbs). Accomodation allowance würd ich einfach mal nachfragen. Hast du schon ein Angebot? Bin auch im Sommer in London, allerding bei ne anderen Bank.Grüße

    Antworten Melden
    (4.4/5)   5 Votes
  2. Anonym 12.02.08 14:09

    die zahl bezieht sich auf ibd. tech roles werden etwas geringer bezahlt.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   6 Votes
  3. bogomier 12.02.08 15:46

    Hi,

    ist noch nicht sicher, aber falls es klappt, melde ich mich noch mal bei Dir.

    Von 700 Pfund die Woche sollte sich ja selbst in London ordentlich leben lassen.

    Viele Grüße,

    Bogomier

    Antworten Melden
    (4.5/5)   7 Votes
  4. Anonym 12.02.08 17:40

    Hi,

    ist noch nicht sicher, aber falls es klappt, melde ich mich noch mal bei Dir.

    Von 700 Pfund die Woche sollte sich ja selbst in London ordentlich leben lassen.

    Viele Grüße,

    Bogomier

    Antworten Melden
    (4.2/5)   6 Votes
  5. sudden 12.02.08 18:21

    da wär ich mir nicht so sicher ;-)

    Antworten Melden
    (4.5/5)   3 Votes
  6. Anonym 12.02.08 19:32

    ... ich auch nicht. check grad die preise in London...argh. falls jemand nen guten tipp bzgl. accomodation hat, immer her damit:-)

    Antworten Melden
    (4.1/5)   7 Votes
  7. Anonym 22.02.08 14:42

    Ich hab letzten Sommer in London in einem Studentenwohnheim gewohnt. Es gibt ein Paar Studentenwohnheime in London, die im Sommer grundsätzlich an Praktikanten komplett untervermietet werden. Der Vorteil ist, dass es einen geregelten Prozess gibt, wie das abläuft und man von Deutschland aus alles erledigen kann. Bei Privatvermietung wäre das nicht immer der Fall, außerdem ist es schwierig privat ein Zimmer für nur 2 Monate zu bekommen. Die Wohnheime haben in der Regel günstige Lagen. Wer sich jetzt bewirbt, durfte ein Zimmer ergreifen.

    Ich habe in Wilson House gewohnt, 5-10 min zu Fuß zu Paddington, 3 U-Bahn-Linien in der Nähe 5-10 min, Bushaltestelle mit Nachtbusse vor der Haustür, sehr viele Einkaufsmöglichkeiten (für IBler ehe irrelevant :-), Fast Food Läden, Pubs, Apotheken, Reinigung.... Preis war 125pound pro Woche, zusätzlich kamen noch etwa 5pf fürs Internet. Den Wohnheim an sich würde ich für die deutschen Verhältnissen ehe als nicht so toll einstufen, also nichts tragisches aber gemeinsame Nutzung von Bad und Küche halt und nicht renoviert. Dafür werden die Zimmer aber von einer Putzfrau alle zwei Wochen geputzt. Es gibt auch schönere (renoviert mit eigenem Bad), sind aber teurer.

    Ein Paar Links (Leerzeichen entfernen, wenn es welche gibt)

    http://www.imperial.ac.uk/conferences/index.asp?Page_id=109

    http://www.imperial.ac.uk/conferences/index.asp?page_id=319

    http://www.gumtree.com/

    Und 700 in der Woche brutto reichen. Als 1st year bekommt man schließlich auch nicht viel mehr fix.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   4 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen