Lücke im Lebenslauf - schon verloren?

Til... 29.11.04 15:34

hallo zusammen,

ich habe derzeit folgende situation: dieses Jahr das Abitur gemacht (2,5), vom Bund ausgemustert, 2 1/2 Monate am Fließband einer großen Firma gearbeitet und nun bin seit letzter Woche damit fertig. Hatte eigentlich geplant jetzt ein Praktikum zu machen, doch leider hab ich in der Zeit des Arbeitens irgendwie kaum was auf die Reihe gekriegt und steh jetzt also mit nichts da, woraus sich das Hauptproblem schon herauskristallisiert. Ich habe vor nächstes Jahr anzufangen zu studieren, am besten zum Sommersemester und das einzige was ich bis jetzt weiss dass es in die wirtschafliche Richtung geht. Nun, um herauszufinden welches Studium zu mir passt, habe ich vor in nächster Zeit einige Vorlesungen zu besuchen und mir ein genaueres Bild verschiedener Studiengänge zu machen. Das Problem dass sich mir jetzt stellt ist dass ich ja seit einer Woche 'nichts' mache, d.h. ich kann in einen Lebenslauf zur Zeit nichts eintragen und ich habe schon öfters dass man das möglichst nicht passieren lassen sollte. Nun meine Frage, wie zerstörend ist eurer Meinung nach so ein Lücke im Lebenslauf?
(und könnte man im Notfall auch schummeln? rein theoretisch)
und was könntet ihr mir empfehlen die doch noch Zeit zu retten?
Auslandsaufenhalt? Praktium? so auf die schnelle schwierig oder? ja ich weiss darum hätte ich mich früher kümmern müssen doch hab mich jetzt halt erst gerafft und versuch noch das beste jetzt draus zu machen. könnt ihr mir Tipps bzw. Ratschläge geben? egal was, ich bin euch dankbar...

gruß

  1. dos... 29.11.04 16:49

    Hi,
    hab auch so einige sogenannte 'Lücken' im Lebenslauf. Doch diese lassen sich einfach begründen, nämlich mit Vorbereitung auf's Studium.
    Ich würde dies auch genau so verkaufen und nicht irgendwie eine Story drumbauen was du so machen könntest. Vorallendingen überstürtzes Handeln ist immer schlecht und macht sich gar nicht gut.

    Gruss
    Dosi

    Antworten Melden
    (4.4/5)   5 Votes
  2. ba930 29.11.04 21:34

    Ich würde versuchen, in einer Non-Profit-Organisation unterzukommen (Malteser, Rotes Kreuz, etc.) und so soziales Engagement vor dem Studium beweisen

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes
  3. fonzie 05.12.04 01:50

    also: ich wuerd mir mal nicht so n kopf machen, es kommt nachher auf andere sachen an als dass man mal 2 oder 3 monate ne luecke hat. wie shcon oben gesagt, man muss es halt begruenden koennen und da sind der kreativitaet kein grenzen gesetzt. an deiner stelle wuerd ich nen toefl test einschieben, den kannst du immer gebrauchen wenn du mal im ausland studieren willst weil er standard ist aber macht sich auch sonst gut. www.toefl.org . viel spass

    Antworten Melden
    (4.2/5)   4 Votes
  4. Til... 06.12.04 14:41

    ok ich danke euch, mal sehn ob anfang 05 noch ne beschäftigung finde

    Antworten Melden
    (4.3/5)   6 Votes
  5. Mankind 06.12.04 23:15

    Bleib' cool und denke in der Zeit in der Du "nichts" machst über deine Zukunft nach und was Du im Leben erreichen möchtest. Lass dich nicht zu irgendwelchen Hau-Ruck Aktionen hinreißen, bloß um eine Lücke im Lebenslauf zu füllen, überlege was Du machen möchtest, was Dir im Leben wichtig ist und arbeite darauf hin.

    Antworten Melden
    (4.4/5)   7 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen