M&A Big4 oder Boutique

D0nJuAn 09.06.10 09:48

Wie sind die Gehälter sowie Arbeitszeiten bei den Big 4 vor allem KPMG im vgl. zu 2nd 3rd Tier Boutiquen. Wie sind die Chancen dann später von einer Big4 Beratung ins IB zu kommen. Bin am überlegen ob ich lieber bei KPMG oder einer Boutique ein Praktikum absolvieren soll... Ich möchte bewusst nicht zu goldman deutsche etc. zumindest nicht in dem Bereich. Freizeit ist mir persönlich dann ab einem gewissen Punkt wichtiger. Was jedoch nicht heißt, dass ich einen 9-5 job suche.

  1. Pas... 09.06.10 10:20

    Hallo D0nJuAn,

    ich habe mich über den Bereich ebenfalls informiert, weil bei mir nun der Berufseinstieg vor der Tür steht.

    Die Big4 sind die Marktführer im sogenanten Mid-Market M&A Geschäft, also bei M&As im Mittelstand, worunter aber auch sehr große Mittelständler fallen können. Die Arbeitszeiten sind den Kunden angepaßt und daher viel moderater als bei den Bulge-Bracket Investment Banken. Die Arbeitszeiten sind in der Regel 9-20 Uhr und das Wochenende ist frei. Im Praktikum werden so ca. 800-1000€ gezahlt und die Big4 haben ihre M&A Beratungen in Frankfurt konzentriert. Allerdings ist der Bereich M&A im Moment ziemlich brachliegend. So weiß ich von den Headhuntern and die ich mich gewendet habe, daß Ernst & Young sein ganzes M&A Team vor 2 Jahren in Frankfurt entlassen hat. Beim Berufseinstieg liegen die Gehälter deutlich unter denen der Boutiquen und Top-Investmentbanken. So zahlen KPMG und PwC mit Diplom ca. 3600-3900€ brutto im Monat zuzüglich 1-2 Monatsgehälter als Bonus und die Überstunden, zumindest bei PwC mit ihrem Jahresarbeitszeitkonto JAZ.

    Die Boutiquen sind oft recht klein, so 10-50 Mann Betriebe. Allerdings beraten sie sowohl die ganz großen Large-Cap (DAX etc.) M&As und auch die Mid-Cap (MDAX, Mittelstand) M&As und konkurieren mit den Top-Investmentbanken. Die Gehälter und Arbeitszeiten unterscheiden sich da nicht sonderlich groß. Im Praktikum werden dort ca. 1500-2000€ gezahlt und die Arbeitszeiten sind kein 100h die Woche, dies sind Gerüchte, aber dennoch 60-70h bei 9-21/23 Uhr an fünf Tagen die Woche sind gut möglich.

    Da es um ein Praktikum geht versuche es bei beiden, denn der M&A Markt liegt im Moment ziemlich brach, zieht aber wider an, und der Bedarf an Praktikanten wird wohl nicht so hoch sein, zumal viele Investmestmentbanker mit Berufserfahrung wieder eine Anstellung suchen.

    Die Unterschiede liegen in der Nähe der Big4 zur Wirtschaftprüfung im M&A beim Mittelstand mit der Optimierung der Bilanz, der Finanzierung und der Due-Dilligence, während die Boutiquen und Top-Investmentbanken die Large-Cap bedienen können, weil sie die Nähe zu den Kapitalmärkten besitzen die nötig ist um die Finanzierung für die großen Deals zu stemmen. Zudem sind die Boutiquen und Investmenbanken eher die Manager und Organisatoren des M&As, denn die Finanzierung (Equity and Debt Markets Abteilungen), die Due-Dilligence (Beratungen, Big4 Transaction Services) und die rechtlichen Aspekte (spezialisierte Anqaltskanzelein) sind ausgelagert und werden koordiniert. Dies ist im Mittelstand nicht so sehr nötig.

    Viel Erflog und schöne Grüße

    Passe

    Antworten Melden
    (5/5)   8 Votes
  2. D0nJuAn 02.07.10 00:15

    Das ist mit Abstand die Beste Antwort die ich im Internet jemals auf einen Foreneintrag erhalten habe DANK! :)

    Antworten Melden
    (4.58/5)   5 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen