McKinsey&BCG Bewerberprofil

PengYaMing 21.08.07 20:31

Hi! Ich bin ein bisschen im unklaren darüber, ob ich mit meinem Studienhintergrund für eine Anstellung bei einer strategischen Unternehmensberatung in Frage komme. Ich studiere BWL mit den Schwerpunkten Rechnungswesen, Steuerlehre (nationale und internationale) sowie Sinologie für Wirtschaftswissenschaftler. Ich habe mal mit einem Personaler von BCG gesprochen der meinte, dass Leute mit Steuern und Rechnungswesen für BCG eher uninteressant sind. Ist das im allgemeinen der Fall, oder hat man auch mit diesen Schwerpunkten eine reele Chance?
(als Zusatzinfo vielleicht noch: meine Praktika habe ich in der Wirtschaftsprüfung, im Beteiligungscontrolling und als Researcher zu Rechnungslegung un Gesellschaftsrecht gemacht)
Würde mich sehr über ein paar Tipps freuen.
Vielen Dank!

  1. pml22 21.08.07 22:46

    Sind nicht gerade die Idealvertiefungen für UB. Controlling wäre z.B. gut, aber reine Rechnungslegung. Davon haben die meisten Berater überhaupt keinen Plan. Steuersachverhalte behandeln sie grundsätzlich nicht, dass ist Kerngeschäft von WPG. Deine Praktika sind ja auch nicht gerade groß aus anderen Bereichen. Bei Top-Noten und sonst gutem Profil würde ich es aber probieren, da Sinologie momentan ein Pluspunkt sein könnte. Im Zweifel sehe ich dann noch eher Chancen z.B. bei Roland Berger im Corporate Finance &Restructuring Center.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes
  2. han... 22.08.07 20:57

    Wenn die Noten stimmen, hast du sehr gute Chancen eingeladen zu werden. Ich weiß nicht, was der obige Kommentar soll, aber Vertiefungen sind für BCG und MCK vollkommen irrelevant. Das müssten die Leute hier im Forum doch mittlerweile mal wissen. Die stellen auch Physiker, Bauingenieure, Musiker und was weiß ich alles ein, solange die Leute schlau sind und nen guten Lebenslauf mitbringen. Und btw: Controlling ist für BCG mit Sicherheit nicht interessanter als was anderes. Die machen nämlich schwerpunktmäßig Strategieberatung. Also: Bewerben und dann als Gegenleistung hier im Forum posten, wie es gelaufen ist.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   6 Votes
  3. pml22 23.08.07 20:20

    Du hast prinzipiell recht, dass sie sehr breit rekrutieren, dass machen sie um eine ideale Mischung zu bekommen und viele Fertig- und Fähigkeiten. Dennoch sind gewisse Vertiefungen einfach nicht so gut geeignet. Im Prinzip ist sein komplettes Hauptstudium für die Katz, da er bei einer Strategieberatung nie Steuern oder Rechnungslegung en detail behandeln wird. Ich sage nicht, dass er bei sehr guten Noten chancenlos wäre, aber von seinem ganzen Backgroundwissen gibt es geeignetere BWL Absolventen. Klassische Vertiefungen für Beratung sind immer noch Controlling, Finanzierung, Marketing, Organisation/Unternehmensführung, Produktion/Logistik darüber lässt sich auch nicht streiten. Ferner sind die Praktika auch nicht gerade zielstrebig auf UB ausgerichtet. Aber wir wissen ja, probieren geht über studieren. Lies dir auf jeden Fall einschlägige Vorbereitungsbücher mal durch um die wichtigsten Beratungstools kennenzulernen. BCG lädt zurzeit auf jeden Fall bis min 2,3 Vordiplom bei BWlern ein und Roland Berger auch.

    Antworten Melden
    (4/5)   6 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen