Nach dem Interviewgespraech

IBA... 05.07.06 10:58

Hallo,

Ist es schon ok, sich nach dem Interviewgespraech bei den Interviewern per email zu bedanken?

  1. AlexG 05.07.06 13:51

    Ich habe keine Ahnung, wie das von HR oder Fachbereichsseite aufgefasst wird, aber ich finde es ein wenig zu offensiv und a**kriecherisch... OK finde ich es dann, wenn Dir im Nachhinein noch eine Frage eingefallen ist und Du Dich in diesem Zusammenhang zuerst für das angenehme Gespräch bedankst. Oder bin ich da vielleicht auch zu wenig offensiv...?

    Antworten Melden
    (4.2/5)   5 Votes
  2. obacht 05.07.06 18:39

    100% deiner Meinung. Entweder war das Gespräch gut und du kriegst den Job, oder nicht und du kriegst ihn nicht. Bedanken hat keinen Einfluß. Ich persönlich würde es als sehr negativ empfinden, wenn es jemand nötig hat, mir nochmal Honig ums Maul zu schmieren...

    Antworten Melden
    (4.2/5)   4 Votes
  3. Florian123 05.07.06 20:13

    Öhm, also ich mach das immer per Handschlag nach dem persönlichen Gespräch ;)

    Antworten Melden
    (4.1/5)   4 Votes
  4. Sun_girl1 05.07.06 21:28

    Hab gerade bei OpenBC eine Diskussion darüber gelesen!
    Fazit: Personaler fanden das sehr nett und angenehm, wenn man denen eine freundliche Mail schickt und sich für das nette Gespräch bedankt, weil das Interesse an der Stelle und den Unternehmen zeigt. Allerdings auch nur, wenn das eine Mail ist, auf die man nicth antworten muss, weil das würde ja wieder Arbeit machen.
    Würd ich vom Gespräch und vom eigenen Gefühl abhängig machen, wenn es sehr gut lief, kann man das machen, finde ich...

    Antworten Melden
    (4/5)   5 Votes
  5. IBA... 06.07.06 09:21

    Danke fuer die Tipps!

    Antworten Melden
    (4.2/5)   4 Votes
  6. leloops 06.07.06 11:37

    :-)
    ich habe erst vor 2 Tagen eine solche Mail verfasst und denke es kommt immer darauf an, ob das Gespräch auch wirklich "harmonisch" verlaufen ist.
    Soll heißen, wenn eher schleppend und unterkühlt (oder schlecht), dann eher nichts schreiben.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   5 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen