Österreich

han... 15.02.08 09:25

Habe gehört Österreichische Banken zahlen deutlich schlechter als Deutsche. Stimmt das? Ich meine wer würde dann schon nach Österreich gehen wenn er für die gleich Arbeit deutlich weniger money kriegt ....

  1. NicoDB23 15.02.08 11:54

    Österreicher

    Antworten Melden
    (4/5)   5 Votes
  2. han... 15.02.08 13:43

    Wunderbar - da hätt man ja meinen können ich komm selber nicht drauf....
    Nein also kennt sich da jemand aus. Zahlen die deutlich weniger? Zb bei der Ersten Bank oder bei anderen?

    Antworten Melden
    (4.3/5)   4 Votes
  3. Chi... 15.02.08 14:53

    Ich habe bisher für zwei österreichische Großbanken gearbeitet: bei der Österreichischen Volksbank habe ich brutto EUR 1400,-- bekommen, bei der Raiffeisen Zentralbank brutto EUR 800,--. Aus guter Quelle weiß ich, dass die RZB von allen am schlechtesten bezahlt. Allerdings stand bei mir nicht die Bezahlung im Vordergrund (Praktikum = Erfahrung sammeln).

    Antworten Melden
    (4.4/5)   7 Votes
  4. Sch... 15.02.08 16:03

    Gute Frage. Möchte mich gleich anschließen - habe gehört dass Bankkaufleute in Dresden schelchter bezahlt werden als in Frankfurt. Wer geht da noch nach Dresden?

    Antworten Melden
    (4.4/5)   3 Votes
  5. Sch... 15.02.08 16:19

    Gute Frage. Möchte mich gleich anschließen - habe gehört dass Bankkaufleute in Dresden schelchter bezahlt werden als in Frankfurt. Wer geht da noch nach Dresden?

    Antworten Melden
    (4.3/5)   4 Votes
  6. Mar... 16.02.08 13:30

    Das hat damit zu tun das Dresden im Osten liegt
    und die Lebenseraltungskosten um ein vielfaches
    kleiner sind als in Frankfurt.

    Antworten Melden
    (4/5)   6 Votes
  7. NicoDB23 16.02.08 16:24

    Dresdner

    Antworten Melden
    (4.2/5)   6 Votes
  8. Anonym 17.02.08 20:49

    sorry aber was Lebensstandard und preise angeht ist ja wohl

    Wien Frankfurt Dresden

    Antworten Melden
    (4/5)   6 Votes
  9. Anonym 17.02.08 20:52

    Es ist tatsächlich richtig dass durch die anhaltend gute Konjunktur in Ö immer mehr arbeitslose Deutsche und langzeitpraktikanten herkommen und niedrig bezahlte positionen übernehmen.

    Ganzd eutlich merkt man das bei Aldi an der Kasse wo man fast keinen jugoslawischen Dialekt mehr hört, nur mehr piefkinesisch.

    Antworten Melden
    (4.4/5)   4 Votes
  10. NicoDB23 19.02.08 12:36

    Eigtl nur sächsisch

    Antworten Melden
    (4.1/5)   4 Votes
  11. NicoDB23 19.02.08 12:36

    Außerdem gibt es in Aut kein Aldi...wenn dann nur Hofer

    Antworten Melden
    (4.3/5)   7 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen