PE / VC

wol... 29.05.04 19:44

Hi Leute.

Wie sieht es mit den Einstiegsgehältern in dem Bereich aus, wenn man direkt nach dem Diplom einsteigt.
Ist selten, ich weiss, aber Richtwerte sollte es doch geben.
Ist eine Promotion sinnvoll?

Danke euch im Voraus für euere Hilfe.
-Wolfster

  1. Anonym 29.05.04 20:03

    Kommt ganz auf den Fonds an. Kenne jdn. der nach Diplom mit 120K EUR bei einem der großen Buyout Häuser eingestiegen ist. Ist aber sicher nicht die Regel ;)

    Antworten Melden
    (4.3/5)   7 Votes
  2. Anonym 29.05.04 20:06

    Kenne auch Leute, die mit mehrjähriger Berufserfahrung bei kleineren Läden für 75K anfangen und auf dicke Boni hoffen...

    Antworten Melden
    (4.4/5)   6 Votes
  3. Inv... 30.05.04 15:14

    120k??? Den Vertag möchte ich sehen! Das Basisgehalt ist alles andere als der Wahnsinn. Die Hoffnung liegt in der Perfomance des Fonds, die widerum sehr stark an die Boni-Zahlung gekoppelt ist.
    Dies kann/sollte dazu führen, dass man nach 5-8 erfolgreichen Jahren/Projekten mit 5 Mil. Euro aussteigt und danke sagt.

    Bastian

    Antworten Melden
    (4.4/5)   5 Votes
  4. Anonym 30.05.04 21:47

    Meine Info: 60K fix + 60K mehr oder weniger fix versprochener Bonus + Bonus bei extrem guter Performance. By the way: antworte mir mal auf meine QM

    Antworten Melden
    (4.4/5)   4 Votes
  5. Anonym 30.05.04 22:20

    Meine Info: 60K fix + 60K mehr oder weniger fix versprochener Bonus + Bonus bei extrem guter Performance. By the way: antworte mir mal auf meine QM

    Antworten Melden
    (4/5)   5 Votes
  6. wol... 30.05.04 23:57

    Das sind ja wirklich utopische Gehälter.
    Bei welchen Firmen werden solche Einstiegsgehälter denn erzielt?!
    Wie siehts mit Promotion aus? Ist die für einen Direkteinstieg sinnvoll?

    Antworten Melden
    (4/5)   7 Votes
  7. Anonym 31.05.04 15:20

    Promotion allein bringt Dich im PE kein Stück weiter. Höchstens wenn Du am INSEAD promovierst und Dir Dein Mentor sein Netzwerk öffnet. Zum Thema Einstiegsgehälter: die Top Buyout Häuser stellen idR keine Leute unmittelbar nach Diplom ein. Und wenn, dann zahlen sie entsprechend. That´s it.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   7 Votes
  8. Inv... 31.05.04 00:21

    Sorry, aber bekomme hier jeden Tag sechs QMs von leuten die nur was von mir wollen-und teilweise mit sehr dummen Fragen.Das ist übrigens der falsche Ton: "antworte mir mal auf meine QM"

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes
  9. cometh 31.05.04 02:35

    der falsche ton? das kommt von dir?

    dumme Fragen? die gibt es nicht. nur dumme antworten.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   3 Votes
  10. trc... 31.05.04 18:07

    Den falschen Ton hast ja wohl eher du hier. Und vonwegen dumme Fragen:

    Wenn du doch alles besser weist, bzw. so schlau bist, warum fragst du dann nach der Promotion?

    Wieviele Leute mit PhD hast du denn bei MS gesehen in NY?

    Antworten Melden
    (4/5)   3 Votes
  11. lena6 31.05.04 01:35

    da haben sich ja drei gefunden. auf lustiges gehälterraten folgt das schon in einem der früheren foren begonnene herumeiern von wegen Promotion oder nicht.

    ein bisschen mehr zielstrebigkeit, idealismus & interesse an der sache, meine herren!

    Antworten Melden
    (4.4/5)   6 Votes
  12. Anonym 31.05.04 11:56

    also leute, manchmal übertreibt iht ein wenig.
    ich habe bei dem drittgrößten buyout-fund der welt ein Praktikum gemacht und kann mit sicherheit sagen, dass die leute dort nach 7-8 jahren keine 5 mio. verdienen. vielleicht der middelhoff bei investcorp oder ähnliche typen. aber wenn du mit 25 nach dem Studium dort anfängst und außer pe noch nie etwas anderes gemacht hast (d.h. wertvolle kontakte mitbringst) dann siehts schlecht aus.
    Außerdem: schaut euch die Branche erst mal in einem Praktikum an und lasst euch nicht nur von der kohle blenden.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   4 Votes
  13. Inv... 31.05.04 13:27

    Hallo Maddels,

    sitze seit gut 10 Minuten an deinem Profil und suche die Private Equity-Gesellschaft für die gearbeitet hast und die den "drittdrittgrößten buyout-fund der welt" hat. Falls Du wirklich damit NIB Capital meinten solltest, so kann ich dir nicht mehr helfen.

    Gerne hier ein Ranking zur Weiterbildung:

    1. CVC
    2. Permira
    3. Merrill Lynch PE
    4. GS Capital Partners
    5. Cinven
    6. BC Partners
    7. Providence EP
    8. APAX
    9. Bain Capital
    10.Candover Investments

    Außerdem: Wie wäre es denn wenn Du dir die Branche mal anschaust - am besten bei einem von den oben genannten PE-Gesellschaften.

    Bastian

    Antworten Melden
    (4.4/5)   5 Votes
  14. Anonym 02.06.04 17:41

    Ich bin mir zwar nicht sicher, wie du zu deinem Ranking kommst, aber es ist schon relativ seltsam, dass dort die größten Player fehlen: CSFB Private Equity (28 Mrd. USD), JP Morgan Partners (20 Mrd. USD), AlpInvest/NIB Capital (20 Mrd. EUR), KKR (18 Mrd. USD) und Carlyle (16 Mrd. USD)

    Im Übrigen verstehe ich unter PE nicht nur Direct Investments in Form von Buyouts, sondern auch Fund Investments und Co-Investments. Und insgesamt ist AlpInvest/NIBC nunmal der drittgrößte Player weltweit.

    Aber wenn ihr alle so wahnsinnig clever seid, dann geht doch zu CVC oder Permira und verlangt 5 Mio. € Gehalt.
    So gut, wie ihr bescheid wisst, stellen die euch sicher ein.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   5 Votes
  15. Anonym 02.06.04 17:47

    ... und übrigens:

    in zukunft lieber vorher mal die fakten überprüfen und nicht so arrogant daherkommen (denn: umso peinlicher, wenn sie - wie in deinem fall - falsch wiedergegeben werden)

    Antworten Melden
    (4.1/5)   5 Votes
  16. Inv... 02.06.04 21:49

    Wäre ich bloss an die PFH gegangen - dort hätte ich die Zahlen ja auch auswendig lernen müssen.

    Achja klar geht man ins PE, um dann Fondmanager zu spielen...sehr unternehmerisch. Als FH`ler muss man leider auch im PE Abstriche machen, so erhält im ersten Jahr nur 3,875 Mill. Euro.

    Bastian

    Antworten Melden
    (4.4/5)   4 Votes
  17. mer... 04.06.04 17:44

    Männers, Männers

    Was muss ich hier lesen...

    @anonym bzw. madddels (?): du hast recht, deine liste kommt der realität sehr nahe - aber mal eine andere Frage: warum regst du dich so auf über diesen mist ??? es gibt wichtigeres !!!

    @investmentbanker: du machst deinem namen alle ehre: keine ahnung (hauptsache mal irgendeine schrott-liste in den thread geschrieben) und trotzdem immer schön draufhauen

    aber mal im ernst: ich dachte, ihr habt sie nicht mehr alle. welche themen sind denn für euch interessant??? da kann ich nur mit dem kopf schütteln !
    wisst ihr überhaupt, wie privillegiert ihr seid?
    ihr unterhaltet euch über einstiegsgehälter im pe, als wäre es dass normalste der welt, dort nach dem Studium einzusteigen. ich habe viele freunde, die "normal" BWL studieren. wisst ihr, was die nach dem Studium verdienen??? von den immer wieder gerne angeführten "kindern in afrika" will ich gar nicht erst sprechen.

    also: seid froh, dass ihr in guten familien, in einem guten land und mit guten genen aufgewachsen seid und die außergewöhnliche möglichkeit besitzt, einen top-job zu ergattern und niemals geldsorgen haben zu müssen.

    denn ob jemand 50k oder 80k zum Einstieg verdient, es ist immer deutlich mehr als der durchschnitt und reicht dicke, um gut leben zu können.

    ich bin jedenfalls froh und dankbar, dass ich diese möglichkeiten habe und mache mir um 10% mehr oder weniger Gehalt wirklich keine gedanken.

    denkt mal drüber nach!

    T.M.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   7 Votes
  18. Inv... 31.05.04 13:28

    Hallo Maddels,

    sitze seit gut 10 Minuten an deinem Profil und suche die Private Equity-Gesellschaft für die gearbeitet hast und die den "drittdrittgrößten buyout-fund der welt" hat. Falls Du wirklich damit NIB Capital meinten solltest, so kann ich dir nicht mehr helfen.

    Gerne hier ein Ranking zur Weiterbildung:

    1. CVC
    2. Permira
    3. Merrill Lynch PE
    4. GS Capital Partners
    5. Cinven
    6. BC Partners
    7. Providence EP
    8. APAX
    9. Bain Capital
    10.Candover Investments

    Außerdem: Wie wäre es denn wenn Du dir die Branche mal anschaust - am besten bei einem von den oben genannten PE-Gesellschaften.

    Bastian

    Antworten Melden
    (4.4/5)   3 Votes
  19. Anonym 31.05.04 14:43

    NIB Capital hat nen Haufen Kohle, ist aber kein ernstzunehmender PE Player. Hatte selbst ein Praktikumsangebot von denen. Die Jungs machen max. 2 Deals pro Jahr in Deutschland und investieren von Holland / NY aus einen Großteil des Geldes in Fund of Funds.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   6 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen