Praktikumsbezahlung

nat... 08.05.02 16:55

Hallo, ich bewerbe mich gerade fuer sechsmonatige Praktika in Deutschland. Ich habe 4 Jahre in Frankreich gelebt und kenne daher die deutschen Gewohnheiten nicht: Kann mir jemand sagen wieviel Geld (wenn ueberhaupt) ich waehrend eines Gespraeches verlangen kann?

Vielen Dank!
Natalie

  1. cpo... 08.05.02 17:50

    Das ist wirklich nicht ganz einfach zu sagen. Bei so einem langen Zeitraum müßte eine Vergütung von 500-750 Euro im Monat schon drin sein.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   5 Votes
  2. Anj... 08.05.02 20:30

    Es kommt natürlich auch auf das Unternehmen an. In Werbeagenturen zum Beispiel sind 250 Euro leider gang und gebe. Viele große Firmen haben ihre festen Sätze für Praktikanten, die dann so zwischen 500 und 1000 Euro liegen, würde ich sagen. An welchen Unternehmen hast Du denn Interesse?

    Antworten Melden
    (4.2/5)   5 Votes
  3. Anonym 09.05.02 15:40

    ich habe die letzten tage mitbekommen, daß es in banken sehr schwer ist ein Praktikum für den sommer zu bekommen. es werden wohl nur leute genommen, die man schon kennt. liegt wohl am markt.

    oft kann man aber bei einem Praktikum keinen lohn aushandeln. es gibt gerade in größeren firmen immer feste sätze zu denen praktikanten eingestellt werden. hat man die leute überzeugt, kann man während der zeit nachhorchen, ob es darüber hinaus noch möglichkeiten gibt bezuschußt zu werden...z.b. bahnfahrkarte, hotel oder wohnungszuschuß etc...

    Antworten Melden
    (4.4/5)   6 Votes
  4. luf... 10.05.02 08:46

    Bei den meisten Firmen ist das sicherlich von der Personalabteilung festgelegt, im Gespräch besteht dann auch gar kein Verhandlungsspielraum.
    Ich habe einige Praktika ohne Bezahlung gemacht, danach waren 500 Euro der Standard. Dabei ist natürlich auch wichtig, ob Du noch zusätzliche Vergünstigungen erhälst (Fahrtkosten, Essen...).

    Antworten Melden
    (4/5)   4 Votes
  5. dro... 10.05.02 11:21

    ich denke, viel ist schon gesagt worden. Aber gerade bezüglich der konkreten Bezahlung ist vor allem wichtig, ob du Vordiplom und etwaige schon absolvierte Praktika vorweisen kannst. Dann sollte auch meiner Meinung nach die Bezahlung bei einem 6-monatigen Zeitraum auf jeden Fall über 500 Euro liegen.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   7 Votes
  6. meydo 10.05.02 16:47

    für welche Branche bewirbst du dich denn?

    ich kenne eigentlich niemanden der weniger als 500€ bekommen hat (500€-800€). kenne aber zum größten teil nur banker, wp's oder consultants.

    und in wieweit bist du für deine dortige aufgabe qualifiziert (oder betritts du dort neuland...)? sprich, kannst du dort wirklich mitarbeiten und "dein geld wert sein" oder ist es mehr ein über die schultern schauen? (wobei sechs monate wohl ziemlich lange dafür wären...)

    gruß
    meydo

    Antworten Melden
    (4.4/5)   5 Votes
  7. nat... 11.05.02 00:32

    Wow, Danke fuer all diese tollen Tipps!!! Ich moechte ein Praktikum im Marketing (Produktmanagement) machen. Am liebsten in den Medien oder Consumer Goods. Vordiplom habe ich und ein sechsmonatiges Praktikum in der Marketingabteilung von Lagardère Active Publicité (grosse franzoesische Mediengesellschaft) habe ich auch schon hinter mir.
    Freitag habe ich wieder ein Interview in Muenchen - drueckt mir die Daumen ;-)
    Danke an alle!
    lg, Natalie

    Antworten Melden
    (4/5)   6 Votes
  8. Anonym 10.05.02 18:16

    Bei Beratungs- und Prüfungsunternehmen bekommt man 1200-2000 Euro / Monat, vorausgesetzt sie stellen überhaupt noch Praktikanten ein ;-)

    Antworten Melden
    (4.3/5)   5 Votes
  9. Glo... 11.05.02 16:27

    ;-)

    Antworten Melden
    (4.2/5)   7 Votes
  10. meydo 11.05.02 17:10

    dann kenne ich wohl die falschen ;)

    Antworten Melden
    (4.5/5)   6 Votes
  11. dik... 16.05.02 17:57

    bei Volkswagen bekommst du 400 euro monatlich.

    charmante grüsse

    can

    Antworten Melden
    (4.4/5)   4 Votes
  12. meydo 31.05.02 11:17

    das ist ja nicht wirklich viel oder?

    Antworten Melden
    (4.5/5)   3 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen