Privatuniversitaeten - ein Overview

mac... 16.02.02 02:07

Seid gegruesst.

Ich bin nun 19 Jahre alt und wollte mich in diesem Jahr an der WHU, der EBS und der UWH Bewerben. Dies aus dem Grunde, dass ich glaube, Privatuniversitaeten foerdern Ambitionen eher und geben einem den Freiraum, den man braucht, um sich schneller zu entwickeln.

Zunaechst einmal moechte ich sagen, dass ich bisher nur die WHU in realiter besichtigt habe. Die UWH (Witten/Herdecke) wird folgen.

Hier meine ersten Eindruecke - und ich bitte um Bestaetigung, sofern moeglich.

An der WHU trifft man ambitionierte Leute, allerdings mit nur einem Ziel, das jedoch klar vor Augen gefuehrt. Alle werden Dir dieselben Prinzipien auflisten, niemand braucht sie in neue Worte zu verschachteln. Dazu ist man sich dort zu selbstbewusst. Die WHU sucht intelligente Menschen, die rein wirtschaftlich interessiert sind und sich noch nicht in ihrem Profil festgelegt haben. Dazu gehen sie zur WHU.

Die EBS - hier kauft man sich auch gerne hinein - aehnelt der WHU, ist aber beim Einstiegstest noch penibler und glaubt, ein TEF oder TOEFL seien aussagekraeftig. Wie dem auch sei, die Engstirnigkeit scheint mir hier wirklich am staerksten vorzuherrschen.

Zu guter Letzt: In Witten/Herdecke vertraut man auf das Selbstverstaendnis der Bewerber. Niemand wird sich hier Bewerben, ohne zu wissen, dass er Potential mit sich bringt. Diese Universitaet ist eine PROFILBILDENDE: Wer hier studiert, wird sowohl Wirtschaftswissenschaften kennenlernen als auch einen Weitblick, der Persoenlichkeiten auszeichnet, die nicht nur scharf auf die erste Million sind, zu der sie womoeglich schneller als andere kommen werden, sondern auch menschlich wahre Gewinner sind.

//

Falls Leute von diesen Unis hier anwesend sein sollten, koennen sie sich auch VIA eMail bei mir melden (fs@precede.de). Ich bin sehr interessiert, offen fuer alles und hoere mir gerne alle moeglichen Meinungen an. Eines steht fest: Bewerben werde ich mich bei allen drei Universitaeten, aber meine Praekonzeptionen stehen schon einmal zur Verfuegung.
Besides, ein Wittener (oder andere) kann sich auch gerne meinen Essay durchlesen - ich weiss nicht, ob das relevant ist, aber auch hier zaehle ich auf jede Evaluation von ausserhalb (mit dem Ziel der INTERSUBJEKTIVITAET - womoeglich auch ein Prinzip in Witten ... hopefully !).

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen