Recruiting UBs

zzzzzzz 24.11.08 20:13

Hallo,

ist es hier schon mal jemanden passiert, dass ein Vorstellungsgespräch, insbesondere bei UBs, kurzfristig (2 -3 Werktage vorher) verschoben oder abgesagt wurde, welches schon Wochen vorher vereinbart wurde?

Wie ist so etwas zu bewerten? Wie habt ihr darauf reagiert?

Es ist sowohl bei mir als auch bei einem Kommilitonen von mir, jeweils bei unterschiedlichen Beratungen, vorgekommen.

Ich war schon recht überrascht, da es sich beide Male um große bzw. angesehene Beratungen handelte und ich das sehr unprofessionell finde. Des Weiteren habe ich von einem solchen Verhalten bisher noch nicht gehört bzw. in Foren gelesen habe. Es handelte es sich auch nicht um generelle Absagen, sondern nur um eine Terminverschiebung um eine Woche.

Würde mich sehr freuen, eure Meinung bzw. Erfahrungen dazu zu hören.

  1. glitz 24.11.08 20:25

    Eine nach eigener Einschätzung ;) angesehene UB hat bei mir sehr kurzfristig die Uhrzeit fürs Gespräch zwei oder drei Mal verschoben, allerdings für denselben Tag. Ich musste letztendlich meine Anreise so blöd planen, dass ich mich in einer ziemlich hässlichen, unspektakulären und verregneten Stadt 6 Stunden langweilen durfte.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   3 Votes
  2. zzzzzzz 24.11.08 21:03

    Hallo glitz,

    danke für deine Antwort.

    Vielleicht hätte ich besser bekannt statt angesehen schreiben sollen.... ;-) Ich wollte damit ausdrücken, dass es sich nicht um irgendeine 10-Mann-Beratung handelt, die keiner kennt ;-)

    Ein Verschieben der Uhrzeit geht ja auch noch, da du wahrscheinlich eh den ganzen Tag für das Gespräch verplant hattest. Aber wenn man extra andere Termin verschoben hat oder Urlaub genommen hat, ist das schon sehr ärgerlich.

    Btw.: Hast du den Job bekommen?

    Antworten Melden
    (4.2/5)   5 Votes
  3. glitz 24.11.08 21:41

    Jo, war bei mir auch eine in der Lünendonk-Liste weit oben hängende.

    Das mit der Uhrzeit war trotzdem ärgerlich, da ich schon nachmittags wieder hätte zu Hause sein können, insb. da nur zwei kurze Gespräche eingeplant waren. Ein Angebot haben sie mir gemacht, sprich, wenn sie Dich terminlich etwas schikanieren, dann heißt das nicht, dass Du ein uninteressanter Kandidat wärst. ;)

    Antworten Melden
    (4.4/5)   4 Votes
  4. min... 25.11.08 08:45


    War es das Erst- oder Zweitgespräch?? Dass das Erstgespräch verschoben würde, ist wohl ungewöhnlich, da hier fixe Termine weit im Voraus bekannt sind. Bei Zweitgesprächen kann das häufiger passieren, bei einer bekannten UB mit mehr als 500 MA in Deutschland gemäß Lüdendonkliste wurde mir dreimal der Zweittermin verschoben...

    Antworten Melden
    (4/5)   6 Votes
  5. homofaber 25.11.08 09:33

    Ich würde eine Verschiebung nicht überwerten – es kann immer mal vorkommen, dass ein Interviewer wegen eines kurzfristigen Kundentermins ausfällt. Die UB wird natürlich versuchen Ersatz zu beschaffen, da eine Verschiebung natürlich peinlich ist, aber manchmal gibt es halt keine andere Möglichkeit.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   5 Votes
  6. Anonym 26.11.08 14:14

    würde ich auch nicht überbewerten

    aber ganz ehrlich: warum fragst du die nicht einfach? dass das kein normales vorgehen sein sollte, ist eh klar, und sollte denen auch eher peinlich sein. insofern würde ich da höflich und geschickt einfach mal nachfragen, wie es denn so aussieht und ob sie auch tatsächlich projekte haben, auf denen du gestafft werden kannst. wenn jetzt gerade wegen der konjunktur alle Berater im büro rumhocken, könnte die absage halt auch darin begründet sein und mal will dich jetzt gerade erst mal noch warm halten. also einfach Fragen!

    Antworten Melden
    (4.4/5)   5 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen