Reisekosten UB

bogomier 18.06.08 18:24

Hallo,

ich werde demnächst ein Praktikum bei einer Unternehmensberatung machen.
Da ich in der ersten Woche zur Vorbereitung im Office verbringen werde, habe ich mich jetzt gefragt, was an Reisekosten übernommen wird.
In dem Brief stand nur, dass Sie gemäß ihrer Reisekostenpolicy anreisen zum Office 1. Klasse (Bahn) bezahlen würden.
Werden i.A. auch die Kosten für die Fahrt zum Bahnhof/vom Bahnhof zum Office übernommen. Falls ja, heißt das Bus/S-Bahn/U-Bahn oder werden auch die Kosten für ein Taxi übernommen?

Wie sieht das aus, wenn man später beim Kunden arbeitet? Werden auch die Kosten zum Flughafen übernommen? Auch mit Taxi?

Vielen Dank

bogomier

  1. Wing111 18.06.08 18:28

    Ja du kannst immer Taxi fahren. Wird alles gezahlt.

    Bietet sich auch am Wochenende an. Ein bisschen mehr Trinkgeld und jeder Fahrer schreibt dir auch eine anderes Datum drauf ;)

    Antworten Melden
    (4/5)   3 Votes
  2. bogomier 18.06.08 18:42

    Hi Wing111,

    danke für deine Antwort. Wie meinst Du das? Du kannst doch immer nur eine gewisse Anzahl von Taxifahrten abrechnen, oder nicht?

    Mir ist noch die Frage gekommen, wie man das mit der Abrechnung macht. Man hat schon erstmal keine unerheblichen Auslagen für die ganzen Spesen. Wie wird das abgerechnet?

    bogomier

    Antworten Melden
    (4.2/5)   4 Votes
  3. pml22 18.06.08 22:52

    Je nach UB bekommst du einen Reisekostenvorschuss. Bei uns eine vierstellige Summe für Praktikanten, was normalerweise reichen sollte. Taxi ist Standard, aber man sollte schon verantwortlich handeln und keine Taxischeine im großen Stil manipulieren.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   6 Votes
  4. Janja 18.06.08 23:19

    Hört sich gut an. UBs scheinen im Großen und Ganzen ein höheres Mitarbeiter-Welfare zu bieten!!!

    Antworten Melden
    (4.3/5)   5 Votes
  5. bogomier 19.06.08 10:04

    Hallo pml22,

    vielen Dank für deine Antwort. Das mit dem verantworlich Handeln sehe ich genauso. Im übrigen fühle ich mich schon ein wenig unwohl dabei, 1te Klasse Zug zu fahren, die Tickets sind ja wirklich sau teuer...

    Fahrt Ihr auch, wenn der Klient etwas weiter vom Hotel weg wohnt, jeden Tag mit dem Taxi zur Arbeit/Hotel?

    viele grüße,

    bogomier

    Antworten Melden
    (4.1/5)   7 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen