Sign-in bonus bei Top-Beratung?

Anonym 29.10.06 14:01

Hallo. Weiß jemand, ob die Top-Beratungen in Deuschland! (in Amerika scheint das ja für MBAler durchaus üblich zu sein) sign-in Boni zahlen ?
Habe konkret einen Vertrag von McK vorliegen und überlege ob ich den Partner nochmal auf das Thema sign-in Bonus anspreche. Meint ihr das kommt zu dreist ? Glaubt ihr die machen das für Fellows aus Prinzip nicht ?

  1. jon... 29.10.06 14:56

    Auf welcher Business School warst du denn? Ist halt abhängig...

    Antworten Melden
    (4.4/5)   6 Votes
  2. Anonym 29.10.06 18:53

    Ich war an keiner Business School, sondern habe an einer Uni in Deutschland ein Diplom (BWL) gemacht.

    Antworten Melden
    (4/5)   5 Votes
  3. bal... 29.10.06 22:00

    Also von sign-in Boni auf Einstiegsebene bei Strategieberatungen habe ich noch nie gehoert.
    Habe vor ein paar Wochen bei McKinsey unterschrieben (Associate). Die zahlen ohnehin unverschaemt gut. Ich finde, man sollte mit den Forderungen etwas auf dem Teppich bleiben.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   6 Votes
  4. Anonym 29.10.06 23:37

    Wahrscheinlich hast du recht. Mich stört es nur etwas, dass McK sich als Nummer 1 sieht, im Durchschnitt bei Kunden die höchsten Fees durchsetzt und trotz deutlicher Erhöhung der Gehälter da nicht die Nummer 1 ist, Bain scheint wohl am meisten zu zahlen!
    Mir ist natürlich klar, dass Bain es irgendwo "nötig" hat mehr zu zahlen, da sie in Deutschland einfach noch nicht so groß sind und daher die Marke noch nicht so bekannt ist.

    Antworten Melden
    (4.4/5)   4 Votes
  5. autares 30.10.06 07:05

    Ich würde nach einem sign-in Bonus Fragen, schliesslich ist ein Diplom quasi eine MBA, zumal eine deutsche Hochschule wie Mannheim oder die LMU locker mit Wharton oder Yale mithalten kann.

    Ich würd aber dann auch gleichzeitig Fragen, ob ich nicht einen Bugatti als Dienstwagen bekommen könnte und erwähnen, dass ich keine Business Class mehr fliegen will, sondern lieber im Privatjet unterwegs bin - weil, sein wir mal ehrlich: Ich bin Absolvent mit einem leichten Hng zur überhöhten Selbsteinschätzung und mach mir schon vor dem ersten Tag richtig viele Freunde in dem Unternehmen...

    Antworten Melden
    (4.4/5)   7 Votes
  6. abc... 31.10.06 12:51

    "...schliesslich ist ein Diplom quasi eine MBA, zumal eine deutsche Hochschule wie Mannheim oder die LMU locker mit Wharton oder Yale mithalten kann. "

    Es geht doch nichts über krachende Ironie...

    Antworten Melden
    (4.5/5)   5 Votes
  7. bal... 30.10.06 09:55

    Hmm; McK zahlt also nicht am meisten?
    Nein?!
    Auch nicht, wenn Du die Promotionsfoerderung mit einrechnest? Das heisst doch praktisch, dass Du in den ersten Jahren 3/2 mal so viel verdienst?!

    Also auf Associate-Level zahlt McK ungefaehr ein Viertel mehr als die anderen Angebote, die ich vorliegen hatte.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   3 Votes
  8. Anonym 30.10.06 11:47

    Das Associate-Gehalt kann sich wirklich sehen lassen. Die neue Gehaltsstruktur macht sich hier noch positiver bemerkbar. Du hast auf jeden Fall recht mit der Promotionsförderung. Es ist auf jeden Fall auch ein vergleichbar super Paket auf Fellow-Ebene.
    Hattest du auch ein Angebot von Bain vorliegen ? (BCG und Berger liegen auf jeden Fall tiefer). Neben dem deutlich größeren Firmenwagen (was für mich kein Entscheidungskriterium ist) ist der Bonus meines Wissens nach höher ? Mag jedoch sein , dass das mittlerweile nicht mehr zutreffend ist ?
    Bain zahlt meines Wissens nach eine ähnlich hohe Promotionsförderung.

    Antworten Melden
    (4/5)   4 Votes
  9. bal... 30.10.06 12:22

    Nee, ich hatte kein Angebot von Bain.
    Aber eine Bekannte hatte als Fellow McKinsey und Bain zur Auswahl, und hat sich fuer McKinsey entschieden. Ich weiss nicht, wieso...

    Antworten Melden
    (4.3/5)   3 Votes
  10. Exilim 30.10.06 20:31

    Einmal für die unwissenden unter uns - was zahlt denn McKinsey als Associate? Danke für die Info!

    Antworten Melden
    (4.3/5)   5 Votes
  11. bal... 30.10.06 21:42

    In einem aelteren Thread ist von einer Gehaltserhoehung bei McK die Rede. Da steht auch drin, was man neuerdings als Associate verdient.
    Was da steht, stimmt (ist allerdings inkl. ein paar Zuschlaegen gerechnet).

    Viel Spass beim googeln des Threads! :-)

    Antworten Melden
    (4.3/5)   4 Votes
  12. Kristata 01.11.06 20:52

    "Meint ihr das kommt zu dreist ?"
    - Du bist in der Beratung, man! Dreist viel Geld wollen und heisse Luft präsentieren lernt man dort im ersten Jahr.

    Lass es uns wissen, was draus geworden ist!

    Antworten Melden
    (4.5/5)   6 Votes
  13. Hom... 02.11.06 09:18

    ja mann, ich glaub du hast schon die richtige mentalität für die TOP-Beratungen!!! muss nur noch ein bisschen in die richtigen bahnen gelenkt werden, aber das kriegen die dort auch noch ohne probleme hin...

    Antworten Melden
    (4.1/5)   7 Votes
  14. rantanplan 09.11.06 11:48

    Hi. ich steige nächstes jahr als fellow bei mck ein und muss als exot ein mini-mba programm vor dem start durchlaufen (drei wochen, keine bezahlung). Ich hab im abschlussgespräch gefragt, ob auch für die zeit des mini-mbas eine entlohnung drin ist. nach auskunft des partners gibt es das nicht (es gilt: gleiches angebot für alle einsteiger - take it or leave it)... für das deutsche office sind die angebote wohl fix (im schweizer office kann nach auskunft eines kollegen dagegen verhandelt werden).

    Antworten Melden
    (4.4/5)   5 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen