Strategieberatung mit dualem Studium

Anonym 02.07.15 10:45

Servus zusammen,

ich lese immer wieder, dass insbesondere die großen Strategieberatungen ausschließlich Universitätsstudenten rekrutieren. Deshalb meine Frage: Ist ein duales Studium ein Ausschlusskriterium?

Zum meinem Hintergrund: ich habe bei einem Finanzdienstleistungskonzern BWL mit Schwerpunkt Financial Services studiert (1,7), eine kaufmännische Ausbildung (1,6), Auslandserfahrung.

Ich würde mich gerne bewerben, bin aber unsicher, ob das überhaupt realistisch ist. Wäre über ein paar fundierte Aussagen dazu sehr dankbar.

Viele Grüße

  1. Anonym 06.07.15 10:34

    Hi,

    für eine genauere Antwort müsstest du nochmal sagen in welchem Konzern (oder welche Art FDL), was deine Position war (Vertrieb vs. Controlling) und an welcher Hochschule (FH, BA, welche) du deinen Abschluss gemacht hast. Wichtig noch Master oder Bachelor)

    Die Tier-1 Beratungen rekrutieren fast ausschließlich aus Unis. BCG hat bis zuletzt das auls Ausschlusskriterium gehabt, jetzt wohl abr etwas gelockert.

    Auch wenn 17 und 16 gute Noten für eine Uni sind, bist du damit kaum konkurrenzfähig, besonders wenn es nicht an ner Uni erlangt wurde. Du solltest mit deinem Profil deinen Blick ncht auf die großen Strategieberatungen werfen. Guck mal welche Beratungen auf FS spezialiesiert sind, vllt noch M&V. Da könntest du evtl einen Fuß in die Tür bekommen.

    Wenn du bisher nur einen BA hast, dann solltest du versuchen an eine gute Uni zu kommen und deinen Master dort zu machen. Das ist dann für die meisten Beratungen der wichtigere Abschluss und relativiert den Bachelor von ner FH oder BA.

    Sei dir bewusst dass bei den Tier-1 Beratungen sich die besten der Top-Unis bewerben und noch gegenseitig ausstechen. Ohne 1A Profil wirst du dort nirgens auf dem Tisch landen.

    Wenn dich die Beratung interessiert, verschaff diir einen Überblick über die kleineren und spezialisierten Player und guck wo dein Profil und deinen Erfahrungen wirklich eingesetzt werden können und due ein gutes Argument für die Beratung hast, sich mit dir genauer auseinander zu setzen.

    Viel Erfolg!

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen