Teilnahme Beraterworkshop (McKinsey)

KingSlim 25.06.09 00:42

Hallo!

Ich habe gesehen, dass McKinsey erneut ein dreitägiges Seminar anbietet, das sich diesmal ausschließlich an Doktoranden richtet. Ich wollte mal Fragen, wie Eure Erfahrungen mit Beratungsworkshops sind. Laut Beschreibung geht es dabei ja ausdrücklich nicht um ein Screening oder Recruiting (stimmt das??) - kann es einem aber trotzdem bei einer späteren Bewerbung helfen? Letzten Endes kommt es am Ende ja doch auf die Cases an; andererseits kann man vielleicht einige interessante Kontakte knüpfen?

Und machen die eigentlich wirklich kein Screening? Das könnte ich mir eigentlich kaum vorstellen, der Aufwand, der betrieben wird, ist ja enorm.

Darüber hinaus befinde ich mich am Beginn meiner Promotion. Abgesehen davon, dass dies meine Bewerbung vermutlich weniger attraktiv machen würde und der Andrang gewiss riesig ist, ist eine Bewerbung zu diesem Zeitpunkt überhaupt ratsam? Nicht dass sie mir am Ende bei einer möglichen Bewerbung um einen Job sagen "Sie ham ja lang jebraucht..."

Zusammengefasst, lohnt sich eine Bewerbung, weil sich die eine oder andere Tür auftun kann, oder heißt es am Ende "außer Spesen nichts gewesen"?

Eure Meinungen und Erfahrungen würden mich interessieren!

Beste Grüße,
KS

  1. zau... 25.06.09 12:17

    Hallo KS,

    also du kannst dir auf so einem Workshop meiner Meinugn nach nicht den Weg so verbauen, dass eine Bewerbung danach keinen Erfolg mehr hat. Aber du wirst in jedem Fall beobachtet und man macht sich auch Notizen zu deiner Leistung etc. Sehr gute Workshop-Teilnehmer werden hinterher manchmal zu weitern Events oder dem McKinsey-Capstone-Programm eingeladen. Das ist keine Job-Garantie, die Interviews etc. muss man trotzdem erst noch bestehen, aber man hat die Möglichkeit, an Schulungen teilzunehmen.
    Wenn du einen sehr guten Eindruck hinterlässt und sich etwas in deinem Lebenslauf, z.B. die Diplomnote oder ähnliches, später etwas verschlechtern, kannst du das eventuell auch durch den guten Eindruck auf dem Workshop ausgleichen. Das ist nur meine persönliche Einschätzung, keine Aussage der Recruiting-Abteilung oder so.
    Ich glaube auch nicht, dass sich die Tatsache, dass du erst am Anfang deiner Promotion bist, nachteilig auf deine Chancen für das Event auswirken. Wenn es zu wenige Plätze für alle interessanten Bewerber gibt, bekommt man für gewöhnlich eine Einladung zu einem anderen Event.
    Auch wenn du nach der Teilnahme an solch einem Event trotzdem noch den normalen Interview-Prozess bei einer Bewerbung durchlaufen musst, bietet dir der Workshop ja auch die Möglichkeit zu schauen, ob McKinsey über etwas für dich ist, wie die Leute ticken, worauf sie Wert legen etc.
    An deiner stelle würde ich mich Bewerben.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   3 Votes
  2. KingSlim 09.07.09 21:33

    Hallo Anonymus,

    danke für Deine ausführliche Analyse und auch die weiteren Informationen, die Du zur Verfügung gestellt hast. Somit gibt es sehr wohl einen bleibenden Nutzen, der aber eben nicht offenkundig ist. Von dem Capstone-Programm wusste ich z.B. nichts (handelt es sich dabei auch gleichzeitig um das McK-Praktikantenförderungsprogramm?).

    Vielen Dank für Deine Hilfe!

    Beste Grüße,

    KS

    Antworten Melden
    (4.2/5)   6 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen