Telefonische Kontaktaufnahme vor Praktikumsbewerbung?

Squeaker 1 11.02.14 01:25

Hallo zusammen,

ich möchte mich auf eine Praktikums- bzw. Werkstudentenstelle bei einer mittelständischen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft bewerben.

Nachdem ich nun ein wenig gegoogelt habe ob ich vor meiner schriftlichen Bewerbung anrufen sollte, bin ich leider noch kein Stück schlauer.

Unter der Stellenanzeige steht Name, Telefonnummer und Mailadresse eines Ansprechpartners. (Bei anderen Stellenanzeigen dieses Unternehmens ist das nicht so. Dort ist lediglich eine "allgemeine" (info@.....-ag.de) angegeben.)

Dies würde in meinen Augen dafür sprechen, dass anrufen erwünscht ist. Was meint ihr?

Die einzige Frage, die ich bei einem Vorabtelefonat hätte, wäre allerdings, in welchem Zeitraum- bzw. Zeitrahmen das Praktikum absolviert bzw. der Werkstudententätigkeit nachgegangen werden soll. Dazu steht in der Anzeige nämlich nichts. Ist diese Frage "ausreichender" Grund für einen Anruf? Oder sollte ich mir da noch mehr einfallen lassen?

Liebe Grüße

  1. TobiAdminLive 06.03.14 11:55

    Ein Anruf schadet nie, wenn du eine relevante Frage hast, In deinem Fall ist das so, denn der Zeitpunkt ist ja schon entscheidend.

    Dabei kannst du dann auch den Name des Ansprechpartners herausfinden und deine Bewerbung so personalisieren. Macht immer einen guten ersten Eindruck!

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes
  2. Squeaker 2 16.02.14 04:24

    Einfach machen. Bewirb Dich einfach und denk nicht so viel nach. Viel Erfolg!

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes
  3. ThomasRomming 06.03.14 16:13

    Ruf einfach an,

    damit findest du zum einen deinen Ansprechpartner heraus (wenn du nicht direkt den richtigen ans Telefon bekommst) und derjenige bekommt deinen Namen mit. Damit kannst du wie schon erwähnt deine Bewerbung zum einen personalisieren und der Gegenüber weiss dann schon wer du bist. damit kannst du deine Chancen auf jeden Fall mal steigern. Wenn die definitiv keine Anrufe wollen, dann wirst du das am Telefon auf jeden Fall mitbekommen.

    Aber vorher Anrufen macht auf jeden Fall einen guten Eindruck und zeigt dass du Interesse an der Firma hast und es keine Massenbewerbung ist.

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen