Trainee Deutschen Bank

Squeaker 1 30.11.14 20:12

Hallo Liebe Squeakeraner,

wie denkt ihr stehen die chancen bei der DB als Trainee im Riskmanagement einzusteigen, wenn man noch nie ein Praktikum bei der DB absolviert hat bzw. auch keine Auslanderfahrung mitbringt... :/// Notentechnisch passt bachelor- und masterzeugnis und auch praxiserfahrung im Banking ist durch werkstudententätigkeit und praktika gegeben :/ (Abizeugnis leider nichts worauf man stolz sein kann also im durchschnittlichen 2er Bereich)

Bin recht jung mit allem fertig geworden von daher könnte man die mangelnde auslanderfahrung dadurch "rechtfertigen"

Bin auf eure Antworten gespannt.

  1. Squ... 13.12.14 21:17

    Hallo Anonym 1,

    ein Trainee bei der Deutschen Bank zu ergattern ist "competitive". Es ist "competitive", weil das Brand Deutsche Bank sehr viele Bewerber anlockt und die Anzahl der Bewerbung die Anzahl der zu besetzenden Stellen übersteigt. Allerdings heißt das nicht, dass du dich nicht entmutigen lassen solltest und dich nicht bewerben solltest.

    Allerdings musst du dir im Klaren sein, was du unter Riskmanagement verstehst und auch erwartest. Mir ist beispielsweise nicht klar, was dein Interesse ist. Dasselbe Problem wirst du evtl. auch in der Bewerbung signalisieren. Möchtest du dich auf eine Stelle im Corporate Bereich im Credit Risk Office bewerben, oder im Bereich Risk & Analytics oder bspw. in der Quantitative Risk Division usw usw usw. Dadurch, dass du kein Praktikum vorher bei der Deutschen Bank gemacht hast, wirst du dich genau diesem Problem aussetzen, nicht genau zu wissen, was du genau möchtest und an wen du deine Bewerbung konkret richtest. Riskmanagement ist viel zu allgemein. Insofern bin ich mir fast schon sicher, dass du einen Trainee als Externer bei der Deutschen Bank nur bekommen wirst, wenn du durch dein fachliches Interesse auffällst. Auffallen kann man auch durch Praktika im Riskmanagement in anderen Banken auch. Ich würde jedem davon abraten, sich einfach bei der Deutschen Bank zu bewerben, nur weil es Riskmanagement ist. Du bist noch jung und hast Bachelor als auch Master. Du hast Zeit, schau dich um, und such dir den Job, der dich fachlich interessiert. Du wirst noch mindestens 40 Jahre in dem Job sein und mindestens 8 h (wenn es mehr oder weniger gut läuft :) ) am Arbeitsplatz verbringen.

    Viel Erfolg.

    VG,
    Ivan

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes
  2. Anonym 03.12.14 16:28

    Hey,
    Florian und Daniel haben inhaltlich absolut recht mit den hohen Anforderungen beim Einstieg.
    Aber bewerben kostet nix, also mach das auf jeden Fall, bei einer Absage (ob direkt oder nach nem Gespräch) kannst du zB rausfinden woran es lag, und das aufbessern (Praktika, Ausland).
    Du sagst ja selber dass du noch jung bist, also kannst du sicher noch ein Praktikum einschieben, bevor du dich auf eine fetse Stelle bewirbst.
    Ich weiß von einem Kollegen bei der DB, dass ein Praktikum im PBC (Private und Business Clients) relativ einfach zu ergattern ist. Risk Management hat auf jeden Fall höhere Ansprüche, aber so kannst du das Unternehmen kennen lernen, und einen Fuß in die Tür bekommen.
    Viel Erfolg und halte uns posted ;)

    Antworten Melden
    (5/5)   1 Votes
  3. Squ... 01.12.14 10:07

    Hallo Squeaker,

    Erstmal vorweg, ein Trainee bei der Deutschen Bank zu bekommen, ist immer schwierig. Allerdings solltest du dich davon nicht entmutigen lassen.

    Deine Vorteile sind schon mal: Noten (Bachelor und Master), Werkstudententätigkeit (Banking-Erfahrung)
    Das ist schon mal sehr gut. Banken, oder Unternehmen generell, wollen Praxiserfahrung sehen (und gute Noten selbstverständlich auch). Du hast sogar Praxiserfahrungen in einem relevanten Bereich, das ist super!

    Deine Nachteile sind: kein Vorpraktikum, keine Auslandserfahrung
    Also ich kenne ja die Stellenbeschreibung leider nicht, aber was steht denn bezüglich Englischkenntnisse/Auslandserfahrung drin? Wenn da steht, dass man nur gute Englischkenntnisse brauch, dann hast du die auch ohne im Ausland gewesen zu sein. Übrigens würde ich mich nicht für mangelnde Auslandserfahrung "rechtfertigen", zumal ein junger Abschluss auch keine Entschuldigung dafür ist ;).
    das mit dem Vorpraktikum ist natürlich so eine Sache. Viele Unternehmen kennen ihre Schützlinge gerne im voraus, allerdings ist das kein Muss, zumal du ja bereits relevante Praxiserfahrungen hast.

    Ich würde mich an deiner Stelle bewerben, mehr als Absagen können Sie auch nicht. Allerdings denke ich, dass du keine schlechten Chancen hast. Meine Empfehlung wäre, dass du im Zweifelsfall versuchst erste Kontakte zu knüpfen. Bewerb dich einfach parallel noch für ein Praktikum oder schau mal, ob du eine Jobmesse findest, wo die DB vertreten ist.
    Squeaker postet immer mal wieder neue Events, ich hoffe du findest was passendes :)
    http://www.squeaker.net/de/event

    Wenn ich dir noch irgendwie weiterhelfen kann, lass es mich wissen :).

    Viele Grüße
    Florian

    Antworten Melden
    (5/5)   1 Votes
  4. Squ... 02.12.14 23:29

    Hallo Anonym1,

    ich kann Florian nur zustimmen. Eine Trainee Stelle bei der DB zu erhalten ist wirklich nicht so einfach. In der Regel ist es ja sogar schwerer als Trainee einzusteigen als über einen Direkteinstieg, da Trainees für Unternehmen durch Schulungen usw. mehr Geld kosten.
    So weit ich weiß legt die Deutsche Bank schon sehr viel Wert auf Auslandserfahrung. Aber ich würde mich, wie Florian es schon schrieb einfach mal bewerben. Jobmessen sind natürlich eine gute Idee um erste Kontakte zu knüpfen. Außerdem Veranstaltet die Deutsche Bank ja auch häufig Workshops auf denen du dich bewerben könntest um dort mit Unternehmensvertretern zu sprechen:)

    Wünsche dir aufjedenfall viel Erfolg bei den Bewerbungen:)

    Antworten Melden
    (5/5)   1 Votes
  5. Squeaker 1 25.04.15 16:54

    :) passt

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen