UN für Banken

tma... 27.04.08 19:58

welche Unternehmensberatungen sind in Deutschland besonders auf Banken und Finanzdienstleistungen spezialisiert?

Hat dieser Bereich gute Karriereperspektiven?

  1. Anonym 28.04.08 09:02

    Spontan fällt mir zeb/rolfes.schierenbeck.associates ein, besser bekannt als nur "zeb". Die UB ist deutsch, relativ groß, Offices in den großen deutschen Städten, Österreich, Schweiz und Osteuropa.
    Eine andere ist d-fine, wobei die anscheinend nur RISK Management machen und von daher nur Mathematiker/Naturwissenschaftler/Informatiker rekrutieren. Sie ist auch deutsch (Frankfurt, München) und hat ein Office auch in London.
    Wenn ich mich nicht täusche, macht außerdem Oliver Wyman ziemlich viel Banking, oder? Ansonsten habe ich von kleineren (etwa 15-Mann-Läden) gehört, z.B Innovalue (Hamburg) oder KWF Business Consultants S.A (Luxemburg, Deutschland), es gibt bestimmt einige davon. Habe keine persönliche Eindrücke von den oben genannten Haüsern, hoffe aber, es hilft ein bißchen weiter.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes
  2. fin... 28.04.08 10:06

    Neben den genannten wie zeb/ und Wyman gibt es tatsächlich noch eine ganze Reihe kleinerer, spezialisierter Beratungen. Die machen dann wirklich nur Banken/Versicherungen.

    Beispiele:

    Investors Marketing AG
    Euro Group Consulting
    Frontiers Management Consultants

    Karriereperspektiven sind generell gut, Exit in die Industrie ist immer eine attraktive Option. Ist natürlich etwas auf die Branche festgelegt... Aber das suchst Du ja ;)

    Wenn Du Fragen dazu hast, schick mir gern ne Nachricht, ich fange in Kürze bei einer kleinen Beratung in dem Bereich an.

    Ist vom Inhalt der Projekte und finanziell sehr attraktiv...

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes
  3. hphilipp20 11.02.09 17:00

    Hat jemand Erfahrung mit Innovalue Management Partner oder Kampmann, Berg und Partner (beide auf Finanzdienstleistungen spezialisiert und in Hamburg)?

    Antworten Melden
    (4.1/5)   5 Votes
  4. homofaber 28.04.08 10:36

    ... und dann gibt es noch große, die zwar nicht ausdrücklich auf Banken und Finanzdienstleistungen spezialisiert sind, dort aber einen erheblichen Teil ihres Umsatzes erwirtschaften - trifft in Deutschland insbesondere auf Bain und BCG zu.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   3 Votes
  5. tma... 28.04.08 14:35

    vielen dank für die zahlreichen antworten soweit...

    zu den perspektiven habe ich noch eine Frage... durch management Consulting ist ja häufig auch eine position im vorstand möglich, sofern die eignung besteht... meistens bei einem früheren klienten.

    ist dies bei den banken auch in der regel so? also das einige Berater dann in den vorstand oder ähnliche gremien wechseln?

    Antworten Melden
    (4.3/5)   3 Votes
  6. homofaber 28.04.08 14:48

    es kommt eher selten vor, dass Berater direkt in den Vorstand eines großen Unternehmens wechseln (und wenn waren die vorher schon Partner in der UB - siehe z.B. Thomas Eichelmann bei der Deutschen Börse), aber natürlich gibt es ex-Brater im Vorstand von Banken - schau Dir z.B. mal den Vorstand der Postbank an.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   3 Votes
  7. tma... 28.04.08 15:05

    vielen dank für deine antwort.

    habe eben mal auf der seite der Postbank geschaut und mir die ersten 3 oder 4 leute unter dem ceo angeschaut und tatsächlich, alle waren bei McKinsey im laufe ihres beruflichen lebens...

    direkt in den vorstand meinte ich nicht unbedingt, jedoch in eine leitende position, von der aus man sich nach einiger zeit in den vorstand entwickeln kann.

    mck, bah, BCG, wyman und die anderen genannten.. würde Roland Berger auch dazu zählen?

    Einstieg ist bei allen jedoch ziemlich hart, aber einen versuch wert.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   5 Votes
  8. homofaber 28.04.08 15:58

    mit Thomas Eichelmann hab ich ja schonen einen ex-Berger genannt.
    Von Vorständen ist mir sonst nichts bekannt - sicherlich wird es den einen oder anderen in leitender Position geben.
    Der Bereich Banken und Versicherungen ist bei Berger wohl relativ klein (aus der Historie als Tocher der Deutschen Bank - da wollte die wohl sonst niemand in der Branche als Berater), weshalb sicherlich auch der Alumni-Stamm noch nicht so groß ist.

    Antworten Melden
    (4.4/5)   3 Votes
  9. Anonym 29.04.08 10:08

    hej,

    kurz noch ergänzend:

    - deutsche post ist ein extrem-Beispiel, weil die post in zumwinkel-zeiten zT nur mit McK Projekte durchgezogen hat. mittlerweile ist aber auch BCG dort gut im geschäft

    - ergänzend noch zu den vorgenannten frontiers, euro group gibt es als weitere boutiquen in diesem bereich u.a. noch:

    - crossconsulting (eher restrukturierung)
    - msr Consulting (eher crm, Vertrieb, Marketing)

    perspektiven sind sicherlich recht gut, beratungsbedarf gibt es dort mehr als genug...

    Antworten Melden
    (4.3/5)   4 Votes
  10. sholy 07.05.08 15:44

    Ich kenne auch noch ifb

    Antworten Melden
    (4.4/5)   7 Votes
  11. hphilipp20 11.02.09 17:01

    Deutsche Bank Inhouse Consulting gibt es auch noch

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Advanta Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen