Verhandeln beim Einstiegsgehalt?!

woo... 02.05.08 09:05

Es gibt hier ja immer wieder die gleichen Diskussionen: Wieviel kriege ich als Einstiegsgehalt. Eigentlich weiss man ja, dass man nicht verhandeln kann. Trotzdem werde ich in jeder Interviewrunde nach meinem "Preis" gefragt. Ist das eine reine Stressfrage oder hat das wirklich einen Impact?. Ich weiss, dass man in der Schweiz bei BCG, McK und Bain nicht verhandeln kann. Wie ist es bei ADL? Bei kleineren UBs kann man ein bisschen verhandeln (meinte der Partner im Interview).

Was mir auch noch ein bisschen Sorge bereitet ist, dass ich mich für verschiedene Jobs in ausländischen Offices Bewerben muss (in D für Shanghai, in CH für Singapore, in D für CH). Wann wird denn eigentlich der Lohn festgelegt? Ich habe beim Job für Singapore und Shanghai bereits alle Interviewrunden durch, aber ich weiss immer noch nicht wie das Package ausschauen wird. Ist ja nicht ganz easy, Allowances, Steuern, Fringe, etc. , Fix-Variabel kann ja in jedem Land ganz andere Bedeutung haben... Wann kommt das zur Sprache? Wann und wie werden die Vertragsmodalitäten verhandelt? Ich dachte, dass wäre Teil der Partnerinterviews, war aber nicht so.

DAnke für Input

  1. Mat... 02.05.08 14:23

    Hi Woolv,

    kann Dir leider keine Auskunft geben, hätte aber eine Frage an Dich:
    Bewerbe mich gerade auch bei Unternehmensberatung in Schweiz. Wenn Du schon bei UB in Schweiz im Vorstellungsgespräch warst, wie ist denn das Einstiegsgehalt bei UB (z.B. BCG) für 26jährige Person mit abgeschlossenem Medizinstudium, Promotion, parallelem BWL-Studium (B.sc.) und 4Monaten Praktikum in UB??

    Antworten Melden
    (4/5)   7 Votes
  2. woo... 02.05.08 15:25

    Soweit ich weiss, kann man in der Schweiz zusätzliche Abschlüsse nicht gut in Lohn umsetzen. Entweder das gesamte Paket (sprich Ausbildung und Erfahrung) reicht für einen Einstieg auf einer höheren Stufe mit dem entsprechenden Lohn, oder nicht. Ich kenn nur meine Perspektiven (MA in Biz und MBA) und damit bekomme ich ~100k CHF. Leider konnte ich mein MBA nicht entsprechend kapitalisieren. Wahrscheinlich kannst du mit Promotion aber auf einen höheren Stufe einsteigen. Leider kenne ich die Zahlen da aber nicht.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   4 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen