Von Big 4 zur Bank?

Anonym 10.04.08 08:22

Ich wollte mal Fragen wie das so aussieht. Kann
man denn von einer Big 4 (CF, TS) nach ein zwei
Jahren in ne Bank wechseln (hier vielleicht nicht
die ganz Großen, sondern 2nd tier a la Sal oder
Metzler) ins Research oder M&A bzw ECM? Ich
meine eine fundierte Ausbildung bekommt man
bei den WPs anscheinend wirklich - was spricht
also dagegen?

  1. SibirianBear 10.04.08 10:46

    Was spricht denn gegen den Direkteinstieg bei einer Bank??

    Antworten Melden
    (4/5)   7 Votes
  2. Anonym 10.04.08 12:41

    Sicherlich dass es erheblich einfacher ist zu einer Big 4 zu kommen als zu einer 2nd tier IB. Allerdings würde ich Sal. nicht mit Metzler in einen Topf schmeissen. Sal ist schon mindestens eine Nummer größer und angesehener.

    Antworten Melden
    (4.4/5)   6 Votes
  3. Anonym 10.04.08 15:37

    Nunja das stimmt schon (NOCH). Man weiß ja
    nie wie das mit Subprime weitergeht. Aber ich
    würde vielleicht auch sagen, dass die Ausbildung
    bei einer Big 4 evtl breiter (besser) ist. Zudem
    hast du einfach auch mehr Möglichkeiten der
    Entwicklung. Außerdem ist es international auch
    anerkannter. In den Staaten mit Metzler zu
    kommen dürfte fast unmöglich sein. Mit PwC
    oder KPMG hingegen einfacher. Aber zurück zur
    Frage. Gibt es Banken die auch dort nach 1 bis 2
    Jahren rekrutieren. Evtl auch die Landesbanken?

    Antworten Melden
    (4.5/5)   3 Votes
  4. SibirianBear 11.04.08 12:00

    Ich kenne jemanden, der nach 2 Jahren bei ner Big 4 company zu einer IB gekommen ist und nun schon mehrere Stufen aufgestiegen ist.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   7 Votes
  5. thl07 14.04.08 12:06

    Also ich weiß dass der Wechsel möglich ist, falls du im Bereich CF/TAS gearbeitet hast, da macht man ja auch den CFA. Vorteil der WP ist, dass man auch in die Industrie gehen kann was du vergessen kannst falls du in der IB bspw. im Sales tätig warst, da lernst du mMn null.

    Antworten Melden
    (4.4/5)   5 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen