Vorbereitung Telefoninterview?

Sun_girl1 03.08.06 11:32

Hallo,

ich würde gern mal wissen, wie Ihr Euch auf Telefoninterviews vorbereitet. Lebenslauf ausdrucken, Begründung warum die Branche und warum das Unternehmen, Stärken/Schwächen....
Gibt es noch mehr, was Ihr vorbereitet?
Welche Erfahrungen habt Ihr schon mit Telefoninterviews gemacht?

sonnige Grüße!

  1. Anonym 03.08.06 18:06

    gute und schlechte Erfahrungen. Lass Dich auf jeden Fall nicht aus der Ruhe bringen, wenn Du von der anderen Seite kurzzeitig nichts hoerst (schreibt evtl.) und von der Tatsache, dass Du keine Reaktion auf Deine Ausfuehrungen aus einem Gesicht lesen kannst

    Antworten Melden
    (4.1/5)   7 Votes
  2. Ronin79 04.08.06 18:37

    Hallo,

    wie du ja weisst, habe ich schon einiges an Erfahrung gesammelt. Ich schreib hier ins Foeum, um ein auch andere daran teilhaben zu lassen.

    1) Lebenslauf auf Schwachstellen (Bsp. sehr langes Studium, ...) prüfen und ggf. eine passende Begründung finden.

    2) Vorbereitung, wie auf ein normales Interview bzw. Bewerbungsgespräch. Also Fragen, warum in dieser Firma, Stären / Schwächen, ... und so weiter.

    3) Informationen zur Firma finden. Firmenhomepage, Internet allgemein (Bsp. Google), Branche untersuchen (Bsp. Konkurrenz) -- Wo liegen aktuelle Probleme und Aufgaben beim Unternehmen? Wie ist das Stellenprofil? Passe ich dazu? Bitte wirklich Antworten auf solche und ähnliche Fragen vorher suchen!

    4) Name des Interview-Partner notieren und ab und zu beim Interview benutzen (ist persönlicher)

    5)Wahrscheinlich ist, dass ehr Standard-Fragen kommen. Bei 6 Interviews waren bei mir fast nie besondere Fragen dabei. Das Meiste steht in Büchern oder im Internet. Das müsste reichen.

    6) Mit Schreibzeug auf das Interview warten und ggf. Infos mitschreiben und dann später nachfragen oder anders weiter verwenden.

    7) Beim Gespäch Lächeln! Kein Witz. Dann klingt die Stimme besser und (hoffentlich) auch entspannter.

    8) Ruhe und Zeit vor dem Interview einplanen. Kein Streß beim Interview. Keine Leute im Raum (oder sehr leise) und alles aus, was ablenken kann. Kein TV, Internet, Radio, Handy, Hund, ...

    9) Ganz entspannt an die Sache gehen. Ich hab immer was daraus gelernt. Ob nun positiv oder negativ im Ergebnis. Sicher ist das kein Gespräch, wie mit einem Freund, aber es ist auch keine Talk-Show, bei der man in die Pfanne gehauen wird.

    10) Vielleicht mal mit einem Bekannten / Freund Trainieren. Fragen sind ja ziemlich klar. Übung macht den Meister.

    Ok. Falls du noch mehr wissen wollst, schreib mir einfach. Ich bin zwar kein Profi aber ich habe schon einige Erfahrungen.

    Ich hoffe, ich konnte helfen.

    Ronin

    Antworten Melden
    (4.2/5)   5 Votes
  3. Rol... 15.01.10 16:37

    Im Grunde hast Du schon die wichtigsten Dinge genannt. Alle wichtigen Dokumente geordnet vor sich haben, aber auch ein leeres Blatt Papier und ein Stift sollte vorhanden sein, so kann man sich während des Telefoninterviews Notizen machen. Hier findest du ne checkliste was sonst noch wichtig ist http://www.Telefoninterview.net – viel Erfolg!

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen