Vorbereitung auf das Investment Banking

zin... 06.06.08 14:06

Hallo Community,
bin grad im 4 Semester und werd in ein paar Wochen mein Vordiplom abschließen. Ich würd anschließend gern ein Paktikum im M&A bzw. Corporate Finance machen, befürchte aber, dass mein Vordiplom zu schlecht ist. Hat jemand ne Idee welches Praktikum meine Chancen verbessern würde? Ich hatte an ein Praktikum im Controlling gedacht bin mir da aber noch nicht so sicher. Weiß jemand wie "Unternehmensentwicklung" ind den Bereich passt? Hab jetzt schon ein paar mal "Praktikum in der Unternehemensentwicklung/M&A" gelesen (Monster) und weiß noch nicht recht wie ich das in Verbindung setzten kann. Wär für ein paar Anregungen sehr dankbar.
Gruß

  1. sq_1983 06.06.08 19:19

    Ich würde mich an Deiner Stelle bei KPMG, E&Y und PwC im M&A (nicht Transaction Advisory Services!) Bewerben.
    Darüberhinaus kannst Du es auch bei M&A Boutiquen probieren.
    Beispiele:
    Lincoln International, @visory, Doertenbach, Freitag&Co etc. (Wenn Du hier im Forum suchst,findest Du sicher noch mehr Namen). Bei guten Boutiquen bekommt man schon sehr viel mit und bekommt den einen guten Einblick in den Investmentbanking Lifestyle, auch wenn es keine IBs sind.
    Oft geht dort ein Praktikum auch mit einem nicht so tollen VD. Später kannst Du dann schon relevante M&A Erfahrung durch dieses Praktikum vorweisen und Dich bei größeren Adresse Bewerben.
    Du kannst es auch bei Privatbanken oder Landesbanken probieren, würde aber M&A Boutique oder WP-Gesellschaft im M&A als Einstieg vorziehen, es sei denn die andere Adresse ist was wirklich feines....
    Von Controlling würde ich abraten.
    Unternehmensentwicklung / M&A ist zwar ganz nett, aber hat mit wirklichem Investmentbanking wenig zu tun.
    Viel Erfolg!

    Antworten Melden
    (4.5/5)   7 Votes
  2. Anonym 06.06.08 19:42

    Würde Dir auch M&A bei WPs empfehlen. Ich halte es für deutlich schwieriger bei einer M&A Boutique was zu bekommen, da es erheblich weniger Plätze gibt und die Ansprüche höher. Kenne sogar jemanden der bei einer der genannten Boutiquen abgelehnt wurde aber bei einer amerikanischen 1-tier Ibank eingeladen wurde. Aber wie immer gehört auch einfach Glück dazu und es hängt auch davon ab wie "schlecht" Dein Vordiplom ist. Unter dem ersten Drittel Deines Jahrgangs solltest bei allem was mit M&A zu tun hat schon sein. Ausserdem hängt es noch sehr stark von der Uni ab an der Du studierst. Ansonsten würde ich Dir schon empfehlen als erstes Praktikum in eine M&A Abteilung eines Industrieunternehmens zu gehen. Erhöht Deine Chance auf ein Ibankingpraktikum auf jeden Fall. Weiss aber nicht wie schwer/leicht es ist da was zu bekommen. WP würde ich vorziehen und warum nicht Transaction Advisory Services? Als erstes Praktikum ohne überragendes Vordiplom doch gar nicht schlecht. Man muss doch auch realistisch bleiben. Das erste Praktikum ist immer am schwierigsten zu bekommen wenn man keine Kontakte hat und auch kein Überflieger. Gibt nunmal genug die mehr vorzuweisen haben...

    Antworten Melden
    (4.3/5)   4 Votes
  3. zin... 06.06.08 23:51

    Vielen Dank für die Kommentare. Ich studier an der der Uni in Karlsruhe Wirtschaftsingenieurwesen. Werd warscheinlich so bei 2.8 landen (also ziemlich schlecht wenn man was mit M&A machen will) deshalb hab ich auch nach einer Ausweichmöglichkeit gesucht. Ich muss dazu sagen, dass ich die Uni gewechselt hab und in den ersten beiden Semestern nen Schnitt von 2,3 hatte mir aber von diesen Prüfungen leider kaum was anerkannt wurde und ich im Dritten Semestern dann mein halbes Vordiplom geschrieben ha. Darunter haben dann auch die Noten gelitten, aber ich befürchte, dass wird nen Personaler weniger Interessieren. Also besten Dank für die Einschätzung!

    Antworten Melden
    (4.3/5)   4 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen