Was bin ich wert?

Int... 29.07.07 10:22

Hallo,

habe schon viel gelesen und weiß, dass solche Fragen nur individuell beantwortet werden können, daher hoff ich, dass ich hier richtig bin.

Ich bin 24 Jahre alt und werde an der Hochschule der Sparkasse meinen Bachelor, Fachrichtung: Finance mit 1,4 abschließen.

Zu meinem Werdegang: Ich habe eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann mit 1,3 abgeschlossen und nebenberuflich mein Fachabitur mit 1,6 erworben. Danach hab ich als Kundenbetreuer bei einer Großbank gearbeitet, bei der ich auch jetzt noch tätig bin. Nebenbei hab ich dann meinen Bachelor gemacht.

Möchte nun ins Consulting, weiß aber nicht , was ich auf Grund meiner Ausbildung verlangen kann, da ich ja schon einiges an Berufserfahrung + Ausbildung + nebenberuflich studiert erreicht habe.

Wäre für eine Antwort dankbar.

  1. sudden 29.07.07 12:04

    keine Ahnung, ich würde sagen etwas weniger als ein Uni Absolvent.

    Antworten Melden
    (4/5)   7 Votes
  2. goldmanK 29.07.07 17:18

    Ehrlich gesagt: Null
    Du hast Kredite verkauft... Das kann jeder... Anspruchsvoll ist das Geschäft nicht gerade...
    Sorry, but that's the truth...
    Bleib in der Bank, da kannst du mit deiner Ausbildung am ehsten Karriere machen.
    By the way, pauschale Statements wie "Ich will ins Consulting" zeigen, dass du absolut keine Ahnung von der Realität hast.
    Wenn muss man dass schon spezialisieren.

    Antworten Melden
    (3.92/5)   6 Votes
  3. nairolf 29.07.07 17:35

    ich würde das weniger krass ausdrücken, aber viel dürfte da nicht rausspringen.

    viele Beratungen werden wohl auch abwinken weil keine Uni etc.

    ERGO: bei der bank bleiben ist wahrsch echt die beste option für dich - außer du sattelst noch irgendwie nen Master drauf. aber ne anständige Uni wird dich dafür halt auch nicht zulassen... innerhalb der bank kannst du bestimmt mehr reißen;-)

    Antworten Melden
    (4.2/5)   4 Votes
  4. KingSlim 29.07.07 17:37

    Hi!

    Ich kann Deine Ausbildung fachlich nicht einschätzen - denke aber, dass Du in jedem Fall noch einen Master draufsetzen müsstest. Es gibt ja aber auch immer mehr UBs, die gezielt nach Bachelor-Absolventen suchen (diese machen dann aber später auch einen Master).

    Vielleicht klingt das etwas zu hochgestellt, aber: Mir ist der Titel Deines Posts sauer aufgestoßen... Du möchtest wissen, was Du für eine Firma wert bist - das solltest Du dann auch Fragen. So klingt es fast ein bisschen so, wie wenn Du Deinen Wert als Menschen in Frage stellst - und damit lädst Du Forumsteilnehmer geradezu ein, Dir bissige Antworten zu geben (die, für mich überraschenderweise, bisher ausblieben sind).

    Antworten Melden
    (4.5/5)   7 Votes
  5. Int... 29.07.07 20:20

    Na ja, danke für die konstruktiven Antworten:) Hab mir gedacht, ich wähl ne Überschrift, die mehr aus der Masse heraussticht und mir so mehr Antworten bringt.

    werde auf jedem Fall im Bewerbungsgespräch sagen, dass ich 0 verlange, weil mein Studium eh nix bringt und Kredite verkaufen kann auch jeder:)

    Ne, mal im Ernst, möchte hilfreiche Antworten, aber mit den o.g. kann ich nix anfangen.

    Zur Info: Viele UBs, darunter auch Mc Kinsey, stellen Bachelor Absolventen ein. Ebenfalls ist auf deren Homepage zu entnehmen, dass sie Absolventen unterschiedlicher Studiengänge einstellen.

    Das der berufliche Werdegang dann höchstwahrscheinlich über Master, bzw. Promotion geht, ist mir ebenfalls klar, möchte aber wie gesagt wissen, da ich auch bei einer UB im Bereich Finance arbeiten möchte, was ich auf Grund meiner fachlichen Ausbildung fordern kann.

    Vielen Dank für die ( ab jetzt hoffentlich ) nützlichen Antworten.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   5 Votes
  6. Anonym 29.07.07 21:12

    Ganz ehrlich, so schlecht waren die Antworten gar nicht.

    McK und die anderen Top-Beratungen stellen sehrwohl BAs ein, das stimmt. Aber von ihren 10 Top-Unis nur. Das muss Dir aber den Weg in die Beratung nicht versperren. Es gibt spezialisierte, kleine Beratungen, die ggfs. sowieso besser fuer Dich sind. Da kenne ich aber nicht das Gehaltsgefuege.

    Antworten Melden
    (4/5)   6 Votes
  7. Int... 29.07.07 20:26

    Na ja, danke für die konstruktiven Antworten:) Hab mir gedacht, ich wähl ne Überschrift, die mehr aus der Masse heraussticht und mir so mehr Antworten bringt.

    werde auf jedem Fall im Bewerbungsgespräch sagen, dass ich 0 verlange, weil mein Studium eh nix bringt und Kredite verkaufen kann auch jeder:)

    Ne, mal im Ernst, möchte hilfreiche Antworten, aber mit den o.g. kann ich nix anfangen.

    Zur Info: Viele UBs, darunter auch Mc Kinsey, stellen Bachelor Absolventen ein. Ebenfalls ist auf deren Homepage zu entnehmen, dass sie Absolventen unterschiedlicher Studiengänge einstellen.

    Das der berufliche Werdegang dann höchstwahrscheinlich über Master, bzw. Promotion geht, ist mir ebenfalls klar, möchte aber wie gesagt wissen, da ich auch bei einer UB im Bereich Finance arbeiten möchte, was ich auf Grund meiner fachlichen Ausbildung fordern kann.

    Vielen Dank für die ( ab jetzt hoffentlich ) nützlichen Antworten.

    Antworten Melden
    (4.4/5)   3 Votes
  8. Int... 29.07.07 20:29

    Na ja, danke für die konstruktiven Antworten:) Hab mir gedacht, ich wähl ne Überschrift, die mehr aus der Masse heraussticht und mir so mehr Antworten bringt.

    werde auf jedem Fall im Bewerbungsgespräch sagen, dass ich 0 verlange, weil mein Studium eh nix bringt und Kredite verkaufen kann auch jeder:)

    Ne, mal im Ernst, möchte hilfreiche Antworten, aber mit den o.g. kann ich nix anfangen.

    Zur Info: Viele UBs, darunter auch Mc Kinsey, stellen Bachelor Absolventen ein. Ebenfalls ist auf deren Homepage zu entnehmen, dass sie Absolventen unterschiedlicher Studiengänge einstellen.

    Das der berufliche Werdegang dann höchstwahrscheinlich über Master, bzw. Promotion geht, ist mir ebenfalls klar, möchte aber wie gesagt wissen, da ich auch bei einer UB im Bereich Finance arbeiten möchte, was ich auf Grund meiner fachlichen Ausbildung fordern kann.

    Vielen Dank für die ( ab jetzt hoffentlich ) nützlichen Antworten.

    Antworten Melden
    (4.4/5)   7 Votes
  9. nairolf 29.07.07 23:18

    die ursprüngliche anfrage war ja schon arrogant formuliert. die Frage muss lauten, welche chancen du hättest. Gehalt wird erst verhandelt, wenn dich auch tatsächlich jemand haben will...

    und nun: "möchte hilfreiche Antworten, aber mit den o.g. kann ich nix anfangen."
    sieh der realität ins auge! du bist doch kein harvard-überflieger mit phd und fünf jahren beratungserfahrung, der forderungen stellen kann...

    ich hoffe du verstehst unsere kommentare richtig, nämlich so dass du begreifst wo du tatsächlich stehst. und das ist nicht ganz oben, sorry

    Antworten Melden
    (4/5)   7 Votes
  10. Int... 30.07.07 07:56

    die ursprüngliche anfrage war ja schon arrogant formuliert....

    entschuldige bitte, das nächste mal werde ich dich Fragen, bevor ich was poste:)

    und jetzt nochmal, mich interessiert nicht wo ich stehe, wie ich es formuliere, was danach kommt, oder sonst irgendwas, nur was ich auf Grund meiner fachlichen Ausbildung verlangen kann.

    Ich hab hier zwar schon von 0 bis " ich weiß nix " alles gehört, aber ein post mit: du könntest max den betrag x rausholen, aber orientier dich zwischen y und x hab ich noch net gehört, also bitte die persönlichen meinungen einfach mal zurücklassen , hab nämlich schon genug foren mit den gleichen kommentaren gelesen, da is auch nie was produktives dabei rumgekommen.

    Mal schaun ob ich jetzt ne informative Antwort bekomme:)

    Antworten Melden
    (4.2/5)   5 Votes
  11. Benjaminham 30.07.07 09:08

    Mnache verstehen es einfach nicht. Folgende analogie für dich.
    Frage: Wie weit könnte ich fahren wenn ich Sprit an Bord hätte.
    Antwort: Interessiert nicht du hast keinen. Besorg dir erst einen dann können wirs quantifizieren.
    Frage erneut: Ne ne ich will nur wissen wie weit.
    Antwort: Du Trottel du hast keinen - ERGO auch keinen Zentimeter.

    Ich denke der Rest verstehts. Bei Interessent bin ich mir da nicht sicher.

    Antworten Melden
    (4/5)   3 Votes
  12. Anonym 30.07.07 09:27

    meine einschätzung wäre, dass deine berufserfahrung dich nicht zu irgendwelchen 'mehr'-forderungen in gehalts-hinsicht berechtigt. die klassifizierungen im Consulting sind recht einfach: hochschulabschluß: ba, diplom oder m.a. sowie diss.. dazu gibt es, wenn besonders spannende kandidaten gut verhandeln und man sie unbedingt will, ein klein wenig verhandlungsspielraum, aber im großen und ganzen ist das standardisiert. und da hast du mit deiner 'Uni' leider keine guten ausgangschancen, könntest mit der berufserfahrung diesen nachhteil aber bei manchen Beratungen vielleicht kompensieren. ich denke mal, dass eine auf Marketing/Vertrieb bei banken und versicherungen spezialisierte kleinere Beratung interesse an deinem profil haben könnte.

    darum als fazit:
    - Gehalt fixum bei ca. 45 TEUR
    - mögliche 'abnehmer': simon kucher, SMP, Homburg & Partner, msr, zeb rolfes schierenbeck, evtl. auch horvath

    aber wie gesagt: dein ba ist nicht wirklich eine gute ausgangsposition, weil alle o.g. vielleicht zwar mittlerweile offen sind für BA, diesen aber vor einer sehr guten Uni wollen

    so long,

    Abraxas

    Antworten Melden
    (4.3/5)   5 Votes
  13. fra... 30.07.07 09:44

    Deine Erfahrung qualifizieren dich nicht für Finance-Consulting... Großkundenbetreur bei ner Bank werden die evtl. nicht mal als Berufserfahrung zählen... jedes Praktikum in UB, IB oder PE ist da viel mehr Wert...

    Die meisten Firmen haben für Absolventen ein relativ fixes Einstiegsgehalt... da interessiert deine Kleinbänker Erfahrung niemanden...

    Antworten Melden
    (4.1/5)   4 Votes
  14. Int... 30.07.07 13:01

    so, nachdem ich diese Frage in 2 anderen Foren auch gestellt habe, hier die Lösung: Realistisch ist ein Einstiegsgehalt zwischen 38 und 42k.

    Sicherlich hat man es als Bachelor nicht unbedingt einfacher, aber auf Grund meiner Fernstudiumsituation, was übrigens sich komplett von einem Vollzeitstudenten unterscheidet, habe ich gleiche Chancen wie andere Bachelor Absolventen, man darf halt net Äpfel mit Birnen vergleichen.

    Bin allerdings enttäuscht von dem Forum, da ausser 1-2 Antworten der Rest fürn Papierkorb war.

    Also dann, have a nice day:)

    Antworten Melden
    (4.1/5)   3 Votes
  15. Benjaminham 30.07.07 15:24

    Wenn mans nicht wahrhaben will sucht man einfach den Schuldigen woanders. Da fällt mir dieser Prozess mit den Krankenschwestern ein. Nachdem die Regierung nicht zugeben will das Sie ein Katastrophen Krankenhaus mit Vorsinnflutlichen Hygienzuständen hat, schiebt man die Schuld einfach dem ausländischen Klinikpersonal zu und verurteilt Sie. Das internationale Experten das zu 99,999 % anders sehen ignoriert man einfach.
    In diesem Sinne dir viel Glück in der Realität.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   4 Votes
  16. nairolf 30.07.07 16:06

    fast tut er mir ja leid, der interessent. hoffte wohl auf unterstützung und empfehlungen für gehaltsforderungen. zurück kam das faktum, dass er einfach mal gar nicht qualifiziert ist für seinen wunschberuf...

    dass er da pampig wird, ist ja kaum überraschend. dass er es nicht einsehen möchte, auch. nur zu frech ist er dabei, und man möchte seinen unsinn einfach ignorieren.

    bezeichnend, dass wisser & co ihn nicht gleich gnadenlos abgeschossen haben;-) dafür war die vorlage wohl schon zu steil (?)

    Antworten Melden
    (4.2/5)   5 Votes
  17. goldmanK 30.07.07 16:20

    stimmt. ist aber irgendwann langweilig, wenn man so doof ist...

    Ne ne, Sparkassebriefe an alte Oma's verkaufen und dann einen auf dicke Hose machen!

    Antworten Melden
    (4.2/5)   3 Votes
  18. sudden 30.07.07 16:27

    hey man, der gute junge hat fast überall ne 1!!!

    Wahrscheinlich lehnt McKinsey&Co die Uni Absolventen nur ab, weil sie auf deine Bewerbung warten!!!

    Also nutze deine Chance!!!

    Antworten Melden
    (4.1/5)   7 Votes
  19. goldmanK 30.07.07 17:02

    Und sogar eine Ausbildung als Versicherungsvertreter... Das haben echt nicht viele Leute zu bieten...

    Antworten Melden
    (4.1/5)   4 Votes
  20. abc... 31.07.07 17:29

    : ))

    ist doch immer wieder extremst witzig, in dieses Forum zu schauen. verstrahlte typen wie interessent sind dahingehend, aber auch nur dahingehend "gold wert".

    Antworten Melden
    (4.3/5)   4 Votes
  21. Tenalp 16.08.07 01:39

    Seid ihr penner. Jupps, auch wenn ihr bei BCG, McK, Sall. etc arbeitet, der Tankwart will Geld sehen und nicht nach "euren" Firmen Fragen. Seid ihr mit 60 Mille Gehalt bei einer WP die ganz großen Helden? Oder als Parner mit 200k? Menschlich seid ihr nullinger. Totale nullen auf der ganzen linie.

    Antworten Melden
    (4.52/5)   5 Votes
  22. Cit... 08.11.07 23:15

    Gibt es hier eigentlich keine Moderatoren. Ich kann´s einfach nicht glauben, dass es solche Sozialversager tatsächlich gibt. Hey, ich hab 5 Jahre BWL studiert, aber vergleichbares ist mir noch nicht untergekommen...wo kommt ihr nur alle her? Naja, wenn ich mir die Zahl der Posts von einigen von Euch Spezialisten anschaue...was macht ihr sonst so? Ganz schön ARM.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   4 Votes
  23. Cit... 08.11.07 23:16

    Gibt es hier eigentlich keine Moderatoren. Ich kann´s einfach nicht glauben, dass es solche Sozialversager tatsächlich gibt. Hey, ich hab 5 Jahre BWL studiert, aber vergleichbares ist mir noch nicht untergekommen...wo kommt ihr nur alle her? Naja, wenn ich mir die Zahl der Posts von einigen von Euch Spezialisten anschaue...was macht ihr sonst so? Ganz schön ARM.

    Antworten Melden
    (4.13/5)   8 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen