Wie lange sollte man warten bis man die Firma als Berufseinsteiger wechselt?

Mag... 06.11.07 14:24

Hi zusammen,
bin gerade über die Probezeit bei einer Unternehmensberatungboutique hinaus und würde gerne wechseln, da ich nicht richtig gefordert bin. Wann meint ihr ist der richtige Zeitpu nkt für einen Wechsel und hätte man Chancen, aus einer Boutique kommend, bei größeren Unternehmensberatungen?

  1. homofaber 06.11.07 16:52

    - Alles unter 2 Jahren sieht eher komisch aus, aber wenn Du unbedingt weg willst solltest Du gehen und dich nicht noch 18 Monate weiterquälen
    - wie waren denn deine Chancen bevor Du in der Boutique angefangen hast? 6 Monate Boutique ist jedenfalls nichts was größere Unternehmensberatungen besonders beeindruckt, d.h. deine Chancen haben sich wohl nicht viel verändert

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes
  2. fre... 07.11.07 09:39

    Kann mich dem nur anschließen. Tenure wird Dir immer erst nach 2 oder gar 3 Jahren bei der Konkurrenz gutgeschrieben.

    Wenn Du Dich unterfordert fühlst, solltest Du vielleicht erst einmal Dir spannende selbst Aufgaben suchen. Das wäre die erste UB, in der Leute ausgebremst werden, weil sie zu viel arbeiten möchten.

    Wenn Du jetzt wechselst, kannst Du die 6 Monate eigentlich gleich aus Deinem Lebenslauf streichen.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   6 Votes
  3. Anonym 08.11.07 08:29

    spannende Frage..

    auf der einen seite sollte man die 'Erfahrungen' von personalern etc. natürlich nicht komplett in den wind schießen: vielleicht spricht ein derart frühzeitiges wechseln tatsächlich für eine persönlichkeit, die nichts zu ende bringt, wenig frustrationstoleranz hat usw usw usw.

    glaube ich persönlich allerdings nicht: für mich ist vielmehr entscheidend, dass das leben nun mal relativ kurz ist - und lieber wechsele ich nach einem erkannten fehler (und das war ja dann wohl der Einstieg bei diesem laden, wenn man eigentlich wechslen möchte) und nutze dann meine lebens- bzw. arbeitszeit für etwas sinnvolles, als nur für den CV in dem laden zu bleiben.

    eine andere sache aber ist die Frage nach den alternativen: gibt es welche? wenn ja, taugt eine davon? wann, wie usw.... ist für die dein wechsel okay und für dich ganz sicher eine verbesserung?

    von letzteren Fragen würde ich es abhängig machen... - und welchsel erst, wenn du die andere option sicher in der hand hast!

    Antworten Melden
    (4.3/5)   6 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen