Wieviel Mathe wird in der Unternehmensberatung gebraucht?

Hunkar 12.11.07 18:26

Guten Tag zusammen,

ich bin Geisteswissenschaftler und spiele mit dem Gedanken, mich in der Consulting-Branche (Strategie) zu Bewerben. In den Jobs, die ich bisher hatte, hab ich mich nicht ausreichend gefordert gefühlt. Meine Frage ist nun: Wieviel Mathe kommt im Berufsalltag eines Consultants tatsächlich vor? Oder ist strategisches und anylytisches Denkvermögen eher gefragt?

  1. Mar... 12.11.07 18:35

    Das letztere. Höhere Mathematik wirst da nicht anwenden!

    Antworten Melden
    (4.2/5)   3 Votes
  2. Hunkar 12.11.07 18:40

    Gut; ich war aber in Mathe nie eine Leuchte, bzw. hat mich nie interessiert. In der Oberstufe sind die Noten bergab gegangen (wegen mangelnden Interesses). Was mach ich dann beim Vorstellungsgespräch? Reicht vorher Kopfrechnen üben?

    Antworten Melden
    (4.3/5)   7 Votes
  3. Mar... 12.11.07 21:59

    Kopfrechnen (auch mit großen Zahlen), schriftliches Rechnen, Prozentrechnung, Dreisatz und das alles recht zügig. Die Mathebasics müssen sitzen. Rechnen musst du auf jeden Fall. Am besten einfach hier die Erfahrngsberichte lesen und Brainteaser durchgehen.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   4 Votes
  4. homofaber 13.11.07 09:49

    Stimme den Vorschreiben zu: Grundrechnenarten reichen meist aus, das muss aber sitzen, d.h. eine gewisse Zahlenaffinität sollte schon da sein, denn nur mit Wolken-Malen kommt man in der Beratung heute nicht mehr weit

    Antworten Melden
    (4.1/5)   3 Votes
  5. stmole 14.11.07 21:27

    kann ich auch so unterstreichen!
    Ich mache gerade Praktikum in einer Strategieberatung und harte mathematische Probleme sind eher selten. Meistens beschränkt es sich auf die Grundrechenarten!

    Trotzdem halte ich eine mathematische Affinität für sehr wichtig, da dies einfach hilft Schlüsse aus Zahlenmaterial zu ziehen. Vor allem ist dies auch oft im Umgang mit dem Kunden wichtig.
    So bin ich neulich dem Leiter Controlling gegenüber gestanden der einen Fragen zu irgendwelchen Zahlen stellt und da muss man innerhalb von Sekunden 100%ig sicher im Kopf rechnen!

    Antworten Melden
    (4.3/5)   7 Votes
  6. Anonym 14.11.07 22:29

    Ich habe da noch eine weiterführende Frage und zwar:

    Wie grenzt du Mathe ein? Grundrechenarten oder auch Stoff aus der 11ten bis 13ten Klasse aus dem Abitur - ist eine altbekannte Schülerfrage nach dem Sinn und den späteren Gebrauch von solchen Aufgaben.

    Kann mir einer sagen, solch ein Mathe braucht man doch nicht im Consulting.. aber wie sieht es im Investmentbanking aus?

    Antworten Melden
    (4.2/5)   3 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen