Zu viele Praktika?

bugmenot 19.03.09 10:26

Hallo zusammen,

bis Herbst hätte ich insgesamt 4 Jahre studiert (mit Urlaubssemestern). Momentan habe ich 7 Praktika hinter mir, davon 6 im Consulting in jeweils verschiedenen Bereichen (IT, Organisation, Finance). Ich habe mich auf einen der Bereiche eingeschossen (bisher 2 Praktika) und werde im Sommer noch ein Praktikum machen vor dem Master. Ich hätte aber auch die Möglichkeit, 2 Praktika in verschiedenen Teilbereichen zu machen und dann jeweils etwas kürzer.
Aus meiner Sicht ist das einerseits sinnvoll, da eines der Praktika sehr international ausgerichtet wäre (vielleicht sogar direkt Auslandsaufenthalt). Gleichzeitig wirke ich mit noch 2 Praktika nach dem Master wahrscheinlich zu "unentschlossen".

Was ist eure Meinung? Wären zwei statt nur einem zusätzlichen Praktikum hinderlich beim Einstieg?

  1. azidhead 19.03.09 10:51

    is dasn fake oder wie bringst du 9 Praktika + Studium in 4 Jahren unter?

    Antworten Melden
    (4.2/5)   4 Votes
  2. bugmenot 19.03.09 11:43

    Ich habe hauptsächlich 2-monatige Praktika in den Ferien gemacht. Von Semester 2 bis Semester 6 sind das schonmal 4 Stück. In Semester 6 habe ich meine Abschlussarbeit in einem Unternehmen geschrieben (insofern kein "richtiges" Praktikum), in Semester 7 bin ich nicht zu Vorlesungen gegangen (da dann nochmal 2 Praktika).
    Im Sommer könnte ich dann nochmal 5 Monate arbeiten und diese dann ggf. aufteilen.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   3 Votes
  3. Mic... 19.03.09 11:59

    Haste auch mal ne Frau gehabt?
    Junge, Junge, geniess doch noch das restliche Studentenleben. Arbeiten kannste danach noch genug!!!

    Antworten Melden
    (4.5/5)   5 Votes
  4. Mar... 19.03.09 13:35

    2 statt 1 Praktikum wären definitiv nicht hinderlich beim Einstieg!

    Im Übrigen hast du alles richtig gemacht. Nichts ist wichtiger als Berufserfahrung. Ich hab mit 1,1 abgeschlossen (AVD = 4,4), war 3 Sem. im Ausland, hab 3 Sem. ein Tutorium geleitet - allerdings nur 2 Praktika (insges. 6 Monate). Bin seit 7 Monaten erfolglos auf Jobsuche. Noten, Ausland alles egal. Absagegrund ist stets derselbe - zu wenig Berufserfahrung.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   5 Votes
  5. Anonym 19.03.09 13:41

    Ich sehs ähnlich. Du zeigst mit deinem
    Werdegang, dass du vieles gleichzeitig
    machen kannst, zielgerichtet und
    belastbar bist.

    Mit deinem CV bist Du ein guter Kandidat
    fürs Top-Management-Consulting, falls
    Dein Notendurchschnitt aus Abi +
    Vordiplom/Bachelor + Diplom/ Master 6.0 ist.

    Antworten Melden
    (4/5)   4 Votes
  6. gio... 19.03.09 13:38

    Wenn Deine Praktika bisher alle recht kurz waren würde ich Dir empfehlen jetzt ein längeres einzulegen damit du nachweisen kannst, dass du länger an einer Sache/Bereich gearbeitet hast und tiefergehendes Know How aufbauen konntest. Idealerweise sollte das Praktikum mit dem übereinstimmen wofür Du dich später bewirbst sonst fehlt der rote Faden.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   5 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen