eAssessment bei Accenture?

rainsborrow 30.05.05 14:07

Hallo squeaker,

ich bin von Accenture zu einem eAssessment geladen worden. Das scheint wohl ein neuer Schritt in dem Bewerbungsablauf bei Accenture zu sein. Konnte nämlich sonst hier nur den PDD und das Telefoninterview finden - aber soweit bin ich ja noch nicht :-) Hat das jemand schon gemacht, weiss jemand, auf welcher Site man dazu üben kann ... Bin für jeden Tipp dankbar.

Viele Grüsse
rainsborrow

  1. rainsborrow 14.06.05 14:20

    hallo squeaker-gemeinde,

    da mich nun schon einige per privat email dazu befragt haben, hier eine 'antwort' für alle.

    vorab soviel: ich bin dipl.-betriebswirtin (FH) und habe mich auf eine stelle als junior Berater prozesse beworben.

    das AC ist bei einer partner Firma angesiedelt. aufgaben waren folgende (zeitdruck = ZD)

    1) geometrische formen: je 9 plättchen von denen eines fehlte. es waren je 6 als zur lösung zur auswahl stehend angegeben.
    mein urteil: schwierig schwierig.
    zeit war knapp. ZD!

    2) bewerten von allgemeinen statements wie zB 'in einer diskussion kann ich mich immer durchsetzen' auf einer skala von 0-100%. ziemlich viele, ziemlich polarisierend. kein ZD.

    3) sie sind projektleiter und werden mit folgenden situationen konfrontiert... hier alles typische situationen aus dem day by day Business. antworten mit gesundem menschen verstand. kein ZD.

    4) handydisplay spiel: formen sie aus linien dreiecke, die miteinander verbunden sind (1 achse gemeinsam haben) und die nicht:
    -rechteck
    -quadrat
    -rechteck und quadrat
    -...
    sind. es geht um kreativität innerhalb von vorgegebenen 'linien'. ZD!
    das fand ich ehrlich gesagt fad; aber zeitlich kein problem. wiederholugsgefahr!

    5) sie sind in folgender situation in ihrem projekt (zB präsentation; kritisches meeting,...) und haben folgende 5 aussagen zur auswahl. bitte wählen sie eine als favoriten und dann bewerten sie alle auf einer skala von 0-100.
    das war zB bei präsentation: alle beobachten mich, hoffentlich mache ich keinen fehler.
    mein problem: manchmal fand ich alle unpassend. aber gut.
    kein ZD.

    6) textverständnis:
    BWL'er grundlagen in einem kurzen text aufbereitet. darunter 2 aussagen. kann man beide, keine, eine (wen ja welche) ableiten? war wirklich nur grundverständnis , (zB gleichgewichtspreis, importe/exporte, arbeitsmarkt,bilanz, ...) also eher VWL themen, aber wirklich ok, gerade wenn man noch nicht lange vom Studium weg ist.
    ZD! 20 minuten für 10 texte, teils auch längere. ich bin dennoch nach 10 min. fertig geworden.

    so, ich glaube das war's.
    insgesamt fand ich es nicht so schwierig wie gedacht. wenig zeitdruck und sympathische aufgaben stellung. man kann nach jeder aufgabe speichern und unterbrechen. (logischerweise nicht dazwischen *g*) und es werden alle aufgaben erklärt MIT probeaufgaben, die man auch schon richtig lösen muss. das fand ich auch gut.

    feedback: von der partnerfirma nach 3 tagen, ausführliche 15 seiten mit analyse, wi man in welchem bereich so lag (im vgl. zu anderen) und über welche dinge man einmal nachdenken sollte.
    fand ich sehr informativ und meist gut getroffen.

    feedback von Accenture noch keines (nach 6 arbeitstagen). aber das kommt sicher noch :-)

    euch allen viel erfolg!

    Antworten Melden
    (4.5/5)   7 Votes
  2. test5 14.06.05 22:42

    Hy rainsborrow,
    danke für diese ausführliche info. mir steht das ganze noch bevor. ist glaub ich alles gut gemacht. wirkt insgesamt sehr harmlos - wie du es ja beschrieben hast - aber hinter jeder Frage steckt eine absicht. das war beim bewerbungsformular auch schon so.
    grundsätzlich finde ich die idee mit dem Online Assessment nicht schlecht. allerdings weiss ja niemand, ob man beim ausfüllen alleine vorm rechner sitzt. Schließlich ist ja bekannt, dass 4 augen mehr sehen als 2 *g*. Naja, ich vermute, dass das von Accenture mal ein probelauf ist, denn lange machen sie diese online zeug anscheinend noch nicht. ok, ich werde das ganze dann am donnerstag machen und dan posten, wie es bei mir lief.
    euch allen viel erfolg

    grüsse

    Antworten Melden
    (4.5/5)   5 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen