studentische Unternehmensberatungen

morgenes 01.09.12 19:24

Hi zusammen,
ich bin am überlegen mich zu Beginn dieses Semesters bei "green Finance Consulting", der studentischen Beratung der Goethe Uni Frankfurt zu Bewerben. Bin erst im zweiten bzw. jetzt dritten Semester und wollte daher Fragen ab wann ein Einstieg üblich bzw. möglich ist. Wie wichtig sind Noten und sonstige Qualifikationen.
Was haltet ihr prinzipiell von studentischen Beratungen als Karriere Einstieg während dem Studium ?

Im Netz findet sich (zumindest zu genau dieser Beratung) praktisch nichts was Voraussetzungen, aber auch Bewerbungsformalia/Fristen etc. angeht.

Wäre nett wenn ein Insider mal was dazu sagen könnte =)
(auch wenn mir in den letzten paar Monaten squeaker etwas inaktiv vorkommt)

Vielen Dank im Vorraus

  1. Ice... 04.09.12 21:48

    Hallo,
    leider kann ich dir nicht auf alle deine Fragen eine befriedigende Antwort geben, aber ich werde versuchen soviele deiner Fragen zu beantworten, wie ich kann.

    Erstmal glückwunsch, dass du dich überhaupt in einem Verein betätigen möchtest. Viele Studenten tun dies seit der Bachelor Master Umstellung nicht mehr.
    Was die insights zu "green Finance Consulting" angeht, da muß dir wohl jemand anders helfen. Ich bin bei einer anderen studentischen Unternehmensberatung. Aber ich gehe davon aus, dass es einige Berührungspunkte gibt.
    Nun ist der Verein Mitglied im BDSU, der bei dem ich bin im JCNetwork. Bei uns heißt es, dass ein Student nicht früh genug anfangen kann sich zu engagieren. Der BDSU hat den Ruf, dass seine Vereine wie Unternehmen geführt werden, weniger wie Vereine. Demnach sind Noten und Skills die ein Student mitbringt wichtig für eine Aufnahme. (Kann man drüber denken wie man möchte, bei uns wird es anders gehandhabt)
    Was die Bewerbungsfristen angeht, so richten wir uns nach den Semestern, nehme an, dass sie es ähnlich halten. Aber wenn du sicher gehen möchtest, dann solltest du am besten deine Fragen direkt über das Kontaktformular auf deren Seite an sie stellen.
    Und nun zu der Frage, zu der ich wirklich was sagen kann ;)
    Ich denke in einer studentischen Unternehmensberatung mitzumachen ist eine super Sache. Nicht nur für den Einstieg, sondern auch schon um zu sehen ob die Beratungsbranche überhaupt etwas für einen ist. Du lernst viel über die Beratungspraxis, kannst dein erlerntes Wissen zur anwendung bringen und ganz wichtig und nicht zu unterschätzen, du kannst Netzwerken. Sowohl mit Leuten, mit gleichen Interessen, als auch mit Firmenvertretern. So lernst du potentielle Arbeitgeber, Kollegen und auch Kunden kennen. Und mal ehrlich, wer glaubt, dass Vitamin B keine Bedeutung hat, der hat eindeutig keine Ahnung wie die Geschäftswelt funktioniert.
    LG Jens

    Antworten Melden
    (4.4/5)   6 Votes
  2. Claudiiia 03.09.12 17:12

    Hallo,

    ich denke, dass gerade die Erfahrung bei studentischen Unternehmensberatungen sehr wertvoll für den Berufseinstieg ist. Mit deiner Arbeit bei einer studentischen Initiative oder Beratung kannst du das Gelernte direkt in der Praxis umsetzen und sammelst Projekterfahrung. Durch den Kontakt zu den Kunden kannst du auch Kontakte für den Berufseinstieg knüpfen.

    Hier findest du einen Ansprechpartner bei green Finance Consulting http://www.squeaker.net/de/Studium/Initiativen/GREEN-Finance-Consulting/p/3/t/Kontakt
    Frag einfach mal nach, welche Voraussetzungen es für die Mitarbeit gibt.

    Viel Erfolg!

    Antworten Melden
    (4.3/5)   6 Votes
  3. morgenes 03.09.12 18:34

    Danke dir,

    mich hätte noch etwas genauer interessiert wie die großen Strategieberatungen dazu stehen. Die Kontaktdaten hab ich auch selbst schon gesehen, ich wollte mich nur erstmal hier informieren bevor ich mich an die entsprechenden Personen direkt wende.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   4 Votes
  4. dor... 04.09.12 09:52

    Hallo,
    die entsprechende Person hat den ganzen Beitrag auch schon mitgelesen, da sie von squeaker.net benachrichtigt wurde ;).
    Der Einstieg bei uns ist so früh wie möglich erwünscht, damit die Mitglieder schnell ausgebildet werden (durch Schulungen & Interne Projekte) und dem Verein noch lange erhalten bleiben. Das heißt, wenn du dich Bewerben willst, bewirb dich jetzt im WS! Bald folgen Infos dazu auf unsere Homepage, Deadline wird voraussichtlich im Ende Oktober sein. Generell ist der Einstieg immer zum Anfang des Semesters möglich. Wir werden wieder zwei Infoabende veranstalten, die Bewerbung erfolgt dann schriftlich (Anschreiben, Lebenslauf, Noten, sonstige Qualifikationen). Letztere spielen bei der Bewerberauswahl durchaus eine Rolle. Von allen Kandidaten laden wir ca. 20-25 zu unserem Assessment Center ein, bei dem wir euch kennen lernen wollen und ihr auch schauen könnt, ob euch GREEN zusagt.

    Mir persönlich hat die Arbeit bei GREEN beruflich sehr viel gebracht, ich habe viele Kontakte geknüpft (sowohl zu Unternehmen als auch zu engagierten Kommilitonen und Studenten anderer Unis) und praktische Erfahrung in unseren Projekten sammeln können (die auch vergütet werden). Allerdings hängt es immer vom eigenen Engagement ab, wie viel man wirklich mitnimmt - Mitglieder, die sich selten blicken lassen, haben wahrscheinlich wenig Mehrwert von GREEN.

    Wenn dich GREEN interessiert, komm einfach mal bei einem Infoabend vorbei und bewirb dich, verlieren kannst du sowieso nichts ;). Bei weiteren Fragen wendest du dich besser per Mail an mich.

    LG Dora

    Antworten Melden
    (5/5)   3 Votes
  5. morgenes 04.09.12 11:44

    Vielen Dank für die ausführliche Antwort.
    Dann werd ich mal noch weitere Informationen abwarten. =)

    Antworten Melden
    (4.5/5)   7 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen