zurücktreten von bereits unterschriebenem vertrag

hum... 28.08.07 19:01

das thema wurde zwar in nem anderem thread kurz angesprochen, aber ich finde, dass das thema interessant genug ist, es nochmal ausführlich zu diskutieren: was passiert, wenn man von einem bereits unterschriebenen Vertrag zurücktreten will, z.b. falls ein neues/beseres angebot einer anderen/besseren Firma vorliegt???

  1. Anonym 29.08.07 23:42

    Was passiert, kommt auf den Vertrag und das Unternehmen an. Manche haben eine Klausel drin, dass man vor Arbeitsantritt nicht kündigen darf (Vertragsstrafe zb ein Bruttomonatsgehalt). Wenn die Klausel nicht drin ist, würde ich einfach da anrufen und um einem Aufhebungsvertrag bitten. Die wissen ja auch, dass du sonst am ersten Tag kommst und sofort kündigst.. und dich dann für Die Zeit der Kündigungsfrist zu beschäftigen ist ja nicht gerade effizient ;)

    Antworten Melden
    (4.2/5)   5 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen