Fahrräder in China

basti81 30.11.05 19:04

Wieviel Fahrräder werden jährlich in China verkauft ?

  1. autares 30.11.05 20:15

    Hmmm....typischer Brainteaser?

    China hat ca. 1,2Mrd Einwohner. Davon dürften so 3/4 fähig sein Fahrrad zu fahren, macht also 900Mio. Davon verspüren ca. 600 das Bedürfnis es auch zu fahren. Ein Fahrrad dürfte so 6 Jahre halten. Würde also irgendetwas um 100Mio. schätzen? LOL...keine Ahnung...aber du weisst ja, der Weg ist das Ziel :)

    Antworten Melden
    (4.1/5)   4 Votes
  2. autares 30.11.05 22:31

    Hmm....naja, ist wohl doch ein bisschen hoch gegriffen mit 600? Sagen wir mal 300, also 50Mio im Jahr?

    Antworten Melden
    (4.5/5)   5 Votes
  3. eri... 01.12.05 22:01

    1,3 mrd. einwohner.

    3/4 -- 975 Mio Leute können fahrrad fahren.

    davon können 1/5 nicht Moped fahren -- 195 Mio.

    780 Mio können Moped fahren

    davon hat jeder 5te ein Moped und fährt kein Fahrrad (zur Vereinfachung) -- 156 Mio brauchen kein Fahrrad da sie Moped haben.

    975 - 156 = 819 Mio (leute, die fahrrad fahren können und kein Moped haben)

    davon braucht jeder 5te kein Fahrrad (Bahn, zu Fuss, Kungfu-Flug usw.)

    bleibeb 655 übrig die fahrrad fahren können, kein Moped haben und ein fahrrad brauchen.

    davon können sich nur 70 Prozent ein Fahrrad leisten.

    -- 459 Mio haben ein fahrrad..

    Alle 4,59 Jahre kaufen sich diese 459 Mio ein Fahrrad.

    Macht 100 Millionen Fahrräder im Jahr als grobe Schätzung.

    PS: Autos, Taxis, Ridschkas usw. wurden vernachlässigt. Auch Fahrräder, die in China gekauft wurden, um ins Ausland zu exportieren (Händler z.B.) wurden vernachlässigt..

    Antworten Melden
    (4.2/5)   4 Votes
  4. coq... 07.12.06 23:20

    hehe sehr lustig..

    in china fahren die leutz jetzt ned mit dem Rad.. sehr wenig sogar.. Motorrad wäre was anders

    Antworten Melden
    (4.3/5)   4 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen