Seil und Erdumfang

Anonym 24.03.05 12:23

Hallo. Jeder kennt bestimmt die Aufgabe mit dem Seil, was um den Äquator gelegt und dann um 1m verlängert wird...

Hier eine kleine Abwandlung: Ausgangslage ist dieselbe... hier die Frage: Wenn ich nun das Seil an einer Stelle packe, wie weit kann ich es dann etwa nach oben ziehen?

  1. Anonym 24.03.05 17:00

    ich würde sagen ca. 0,5 meter

    Antworten Melden
    (4.3/5)   4 Votes
  2. Anonym 24.03.05 17:19

    steckt da irgendeine rechnung hinter oder sagst du einfach mal???

    Antworten Melden
    (4.4/5)   6 Votes
  3. Anonym 24.03.05 23:04

    da das seil um eine zusätzliche länge von einem meter hat und ich es an einer stelle hebe muss ich zusätzliche länge einfach durch zwei dividieren - das seil muss ja bis zum angehobenen punkt hoch und dann wieder runter

    Antworten Melden
    (4.1/5)   4 Votes
  4. Anonym 27.03.05 18:36

    das wäre ja ein bisschen zu einfach...

    Antworten Melden
    (4.3/5)   4 Votes
  5. Anonym 30.03.05 10:26

    pi und r kennt ja wohl jeder??

    Wen mich nich alles taeuscht sinds 10cm.
    Haben das irgendwann mal in der 9. Klasse ausgerechnet...

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes
  6. Anonym 30.03.05 10:28

    oh sorry..zu schnell gelesen...


    werd ma versuchen es auszurechnen...

    Antworten Melden
    (4/5)   6 Votes
  7. Anonym 30.03.05 11:03

    Habs 2mal durchgerechnet...

    Ich komme auf 1348,2km !!

    U = 2*Pi*R
    R= U/2*Pi

    U =Erdumfang= 40.076.592m
    R=Radius=6.378.387.7m
    S=Seil=40.076.593m

    SE= Seil eff. = 20.038.297m (Seil - U/2)

    C=SE/2=10.019.148,5m

    C*C= R*R + K*K

    K= 7.726.545,6m

    X=?

    X= K-R = 1.348.157.9m = 1348,2km

    Antworten Melden
    (4.3/5)   5 Votes
  8. Anonym 30.03.05 13:21

    ich denke, dass man zwei formeln kennen müsste:

    1. zentriwinkel: alpha = 2 arcsin (a/(2r)),
    wobei a die sehnenänge ist

    2. bogenlänge: l=(2pi r alpha)/360

    ich komme damit und einem radius von 6300 km auf eine Höhe von 122,5 m (genähert)

    insgesamt scheint mir das realistischer als 1350km...allerdings weiß ich auch nicht, ob meine lösung richtig ist ;-)

    Antworten Melden
    (4.4/5)   4 Votes
  9. Dir... 20.04.05 22:31

    Machst damit n ziemlich gute Figur mit dem Ergebnis, wenn ich Dr. Google glauben darf (http://www.mathematik-online.de/F17.htm) - indes: Ich finde zwar keinen Fahler - kann es aber nicht glauben. Lustige Ergänzung von der Page übrigens: "bei einem Quadrat vom Umfang der Erde beträgt die besagte Höhe h sogar rund 2 Kilometer "

    (...)

    So - ich spiel jetzt wieder mit dem Osterhasen und Dr.Snuggles....was war die Welt früher schön einfach.. :-)

    Antworten Melden
    (4.4/5)   5 Votes
  10. xtomiox 13.06.05 19:12

    man kann es ganz abziehen

    Antworten Melden
    (4.1/5)   7 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen