Winkelsumme

Anonym 01.11.00 16:27

Was ist die Winkelsumme im 32-Eck?

  1. oro... 03.11.00 17:34

    5400 Grad

    Antworten Melden
    (4/5)   6 Votes
  2. Anonym 03.11.00 23:22

    Wie kommst Du auf 5400 Grad ?

    Antworten Melden
    (4.1/5)   6 Votes
  3. Mic... 04.11.00 00:21

    Würde ich auch sagen - habe etwa zwei Minuten überlegt (lasst euch mal etwas schweres einfallen).
    Du kannst in ein n-Eck n Dreiecke einzeichenen, die sich in der Mitte treffen. Die Winkelsumme der Dreieck ist n * 180, davon mußt du die Winkel in der Mitte abziehen (360).
    32 * 180 - 360 = 5400.

    Antworten Melden
    (4.4/5)   6 Votes
  4. cpo... 04.11.00 02:25

    (n-2) * 180 Grad = 5.400 Grad
    Winkelsumme im Dreieck = 180
    " im Viereck = 360 ...

    Antworten Melden
    (4.1/5)   7 Votes
  5. Anonym 17.02.02 17:08

    So steht das auch in meiner Formelsammlung ;-)

    Antworten Melden
    (4.4/5)   3 Votes
  6. Ing... 06.11.00 15:55

    schön diese Formel (n-2) * 180, aber gilt diese auch im KREIS und wenn ja wie hoch ist dann die Winkelsumme im Kreis?

    Bin mal gespannt ;-)

    Antworten Melden
    (4/5)   5 Votes
  7. ger... 07.11.00 15:22

    Tut sie schon, bloß geht n gegen unendlich, weilsich das Vieleck mit steigender Eckenzahl quasiasysmptotisch an den Kreis annähert, aber ihn nieganz erreicht, sonst wäre es per definitionem kein Kreis mehr

    Antworten Melden
    (4.1/5)   6 Votes
  8. cpo... 07.11.00 21:02

    dem ist nichts mehr hinzuzufügen !

    Antworten Melden
    (4.4/5)   5 Votes
  9. madmups 20.02.01 20:26

    man beachte die Veränderungen, wenn bei n-ecken eine kugel im n-dimensionalen Raum entsteht. eine Beschreibung der Winkel ist in diesem Fall nur noch unter Berücksichtigung der Verzerrung des Raumzeitkontiniums und der Konstanten der Gravitation, falls die Gravitation in diesem Fall konstant ist möglich. Fazit es kaum vorhersagbar wie groß die Winkelsumme von 32 -Ecken ist.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   4 Votes
  10. tin... 14.12.00 18:15

    360°

    Antworten Melden
    (4.3/5)   5 Votes
  11. Anonym 14.12.00 18:35

    Kann denn die Winkelsumme 360 sein???
    Ich habe jetzt BBL und kann dadrüber mal nachdenken!

    Antworten Melden
    (4/5)   6 Votes
  12. Anonym 15.12.00 10:38

    Ich habe nachgedacht und bin zu dem Ergebnis gekommen, daß 5400 Grad wohl stimmen muß. Die Formel klingt einleuchtend und bei der Fraktalbanktheorie kann man gut abschalten.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   3 Votes
  13. Mit... 12.09.01 17:50

    Denke auch 360, bei einem Quadrat sind es 4*90°=360°. Das Achteck hat doppelt so viele Winkel, bei jewils halber Gradzahl 8*45° = auch 360...bis 32*11.25=360°. Ist hier nicht irgendein gewievter Mathematiker der das mal anhand von Axiomen beweisen kann?

    Antworten Melden
    (4.5/5)   7 Votes
  14. Zaphod 04.10.01 17:12

    Den Winkelmesser möchte ich sehen! Tatsächlich werden die Winkel im Achteck im Schnitt anderthalbmal so groß wie im Viereck, noch dazu gibt es doppelt so viele Ecken; also 360*1.5*2=1080. Das BESTätigt auch wieder die Formel (n-2)180, die Übrigens auch schön bewiesen schon im Forum steht.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   4 Votes
  15. puetsch 18.08.03 10:34

    360° ist die Außenwinkelsumme. Da nicht genau erklärt wurde, ob Innen- oder außen gefragt ist, sollte das ok sein.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   3 Votes
  16. derndinger 25.07.01 11:52

    die Frage hatte ich mal bei marchfirst, und man sieht ja wos die hingebracht hat.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   7 Votes
  17. Joh... 13.12.01 14:59

    (n-2) * 180 = Winkelsumme im n-Eck
    also (32-2) *180 = 5400 = Winkelsumme im 32-Eck

    Antworten Melden
    (4.2/5)   7 Votes
  18. But... 12.03.02 23:41

    5400, ganz richtig. Richtig anschaulich ist die Formel(n-2)*180 wenn Ihr Euch ein 5-Eck denkt und darein die möglichen Dreiecke zeichnet (3 sind möglich), macht ein 6-Eck und guckt wie viele Dreiecke man da hinein legen kann (4 sind möglich). Nämlich immer genau n-2 Dreiecke. Jedes Dreieck hat bekanntlich 180° . So versteht jeder die Formel. Oder?

    Antworten Melden
    (4.5/5)   6 Votes
  19. lot... 14.04.02 21:22

    5400

    Antworten Melden
    (4.3/5)   3 Votes
  20. kaf... 19.05.02 16:42

    5400° ist richtig!
    Formel: Winkelsumme=
    Eckenanzahl*(180°-(180°/Eckenanzahl))
    Gilt für jedes Vieleck.

    Antworten Melden
    (4/5)   3 Votes
  21. dik... 21.05.02 11:39

    kehkehkeh,,haste aber mächtig viele leute ins grübeln gebracht....

    ich sag die antwort mal nicht...aber...
    denkt mal über folgende Frage nach:

    wieviele ecken hat ein infinitesimal kleines 32-eck?


    viel spass beim grübeln..

    und charmante grüße

    can

    Antworten Melden
    (4.3/5)   7 Votes
  22. kaf... 23.05.02 12:05

    Ok, war natürlich falsch. Hätte vielleicht mal nachrechnen sollen.
    (n-2)*180 ist sowieso einfacher (und richtiger)

    Antworten Melden
    (4/5)   5 Votes
  23. ver... 21.06.02 16:16

    Da lediglich nach der Erklärung gefragt wird, ist der eigentliche Wert von untergeordneter Bedeutung und die Frage kann dahingehend allgemein beantwortet werden, dass die Winkelsumme, die Summe der einzelnen Winkel der sich schneidenden Gerade im 32-Eck darstellt. Insofern die mathematischen Köpfe rauchen, folge ich der Geometrie des Kreieses, dass ein 32-Eck eine Kreiannäherung darstellt und jeder einzelner Winkel gegen Null bei n Ecken tendiert. Und selbst wenn viele von 5400 Grad ausgehen, so ist dieser Wert ein ganzzahliges Vielfaches von 360 Grad und somit kann die Summe der Innenwinkel eben nur 360 Grad entsprechen.

    Antworten Melden
    (4/5)   3 Votes
  24. bea... 22.07.02 10:01

    *uneingeschränkte Zustimmung*

    Antworten Melden
    (4/5)   4 Votes
  25. ric... 26.08.02 10:26

    360 Grad !!!

    Antworten Melden
    (4.5/5)   6 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen