winkelsumme

Kev... 12.01.09 16:28

ich wollte dich mal Fragen ob du mir bei dem Uhrenbeispiel, wo es u die Winkelsummer der beiden Zeiger um 15.15 geht.

Was ist den die Winkelsumme bei 3.45, 2.05, 1.10PM etc.

Danke

  1. Jello 12.01.09 16:53

    Ist doch vom Prinzip her ganz einfach:
    Der volle Kreis hat 360 Grad, jeder einzelne Strich (der 12) hat zu dem jeweils nachfolgenden Strich einen Winkel von 360°/12, also 30°.
    Wenn es 3:45Uhr ist, dann steht der kleine Zeiger also zwischen dem 3. und 4. Strich und der große Zeiger exakt auf dem 9. Strich. Der 9. Strich hat vom Ursprung aus einen Winkel von 270°.
    Da es 3:45Uhr ist, steht der kleine Zeiger also genau 1/4 vor dem 4. Strich. Das bedeutet er ist 22,5° vom 3. Strich entfernt. Der dritte Strich hat vom Ursprung einen Winkel von 90°. Plus der 22,5° der großen zeigerbewegung innerhalb der dreiviertel Stunde steht der große Zeiger also 112,5° vom Ursprung entfernt.
    Jetzt nur noch 270°-112,5° berechnen und du hast das Ergebnis: 157,5°

    Angaben ohne GewäHR :-)

    Antworten Melden
    (4.3/5)   6 Votes
  2. soulkid82 12.01.09 18:33

    Darfst eigentlich nur nicht vergessen, dass sich um 15.45 (etc.) nicht nur der große, sondern auch der kleine Zeiger von der 12-Uhr-Stellung entfernt hat, und zwar um 3/4 also 360°/4 der Strecke zwischen der 3 und der 4.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   3 Votes
  3. soulkid82 12.01.09 21:28

    sorry: 360° x 3/4

    Antworten Melden
    (4.1/5)   3 Votes
  4. Kev... 13.01.09 18:46

    Hallo Hello and Soulchild,

    danke fuer Eure hilfe. Da ich nun die ganze nacht und mit hilfe meines "mates" aus Austraila mir das erklaert habe noch folgender tip:

    Es gehts einfach wenn man was das 1 minutes = .5 Grad.

    folglich muss man immer den Absatnd in minuten vom grossen und kleinen Zeiger ausrechen. (bei 3.45) ganz einfach: 15 min bis zur Vollstaendigen beruehung des kl. Zeigers der Vier plus die 5hours (5mal60) ist 315.
    315 :2 bzw 315 minuten mal .5grad je minute = 157.5
    :-)

    Antworten Melden
    (4.5/5)   7 Votes
  5. Col... 28.02.09 12:41

    Ich finde es geht auch sehr einfach wenn man sich überlegt, wie viel Grad 5 min sind. Nämlich 360/12=30°
    Man weiß ja dass zwischen dem Minutenzeiger und dem Stundenzeiger bei bei 3:45 mindestens 180° liegen müssen (obere Hälfte betrachtet) dann addiert man noch die 3/4 von 30°= 22,5° und man hat 202,5° (andere Seite betrachtet= 360-202,5=157,5°)

    Antworten Melden
    (4.4/5)   3 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen