IB kritisches Alter

lil... 31.07.07 01:20

Hallo ,also ich habe folgendes Problem: ich habe ein abgeschlossenes Studium der Naturwissenschaften (Chemie) und mache im Moment ein Zweitstudium internationale BWL (Sprache:chinesisch).Wenn ich es erfolgreich abgeschlossen haben sollte, werde ich ungefäHR 34 sein, da ich während meines Erststudiums mehr als 4,5 Jahre schwer krank war).Habe ich mit diesem Lebenslauf überhaupt eine Chance im IB?Gruß lili1

  1. beneoo 31.07.07 08:16

    Bei Morgan Stanley hättest du auf jeden Fall keine Chance. Ein MD hat mir das bei einem Interview* gesagt. Er wolle keine Juniors über 30, da sie sich in diesem Alter nicht "kommandieren" lassen. Und das gleiche auch für MBAler, es sei denn die haben 2-3 Jahre Berufserfahrung.




    *Das Interview fand vor 5 Monaten statt.

    Antworten Melden
    (4.4/5)   6 Votes
  2. Benjaminham 31.07.07 08:58

    Naja es mag nicht bei allen so sein und auch bei MS kann es nach MD und Abteilung unterschiede geben. Wohl aber bist du dann schon sehr alt um noch einzusteigen. Manche sind in dem Alter schon Vp oder gar MD - also wenn du am Anfang deines Studiums stehst würde ich mir genau überlegen onb ich das durchziehe - ich meine mit 34 keine Cent bisher verdient haben is schon hart.
    Fazit: Versuchs aber schwierig ists sicher.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   5 Votes
  3. glitz 31.07.07 08:57

    Neben deinem Alter könnte auch der Umstand, so lang krank gewesen zu sein, ein Problem werden. Immerhin ist die IB-Branche auch gesundheitlich/konstitutionell extrem herausfordernd.

    Antworten Melden
    (4/5)   3 Votes
  4. Ertan_Ongun 31.07.07 10:14

    Warum bringst du dir denn Finance kramm einfach nicht selber bei, brichst dein Studium ab und bewirbst dich sofort.

    II. Ansonsten mache stattdessen doch einen MBA an einer IVY Leaugue Uni.

    Ich weiß ja nicht wo du internationale BWL studierst mit schwerpunkt chinesisch, aber wenn es keine topuni, hast du alleine schon auf grund des fehlenden Brands ein Porblem.

    Antworten Melden
    (4/5)   5 Votes
  5. Anonym 01.08.07 00:07

    Hi , ich würde gerne in Harvard oder Yale studieren, kann mir das finanziell aber nicht leisten.Kannst Du mir irgendwelche Literatur empfehlen?Bin bei BWL noch ziemlich am Anfang.Ich studiere an der Uni Tübingen, die stellen sich zwar elitär dar(nehmen auch nur 40 im Jahr) aber ob sie das auch ist, wag ich zu bezweifeln......
    Gruß lili1

    Antworten Melden
    (4.5/5)   6 Votes
  6. Anonym 01.08.07 00:10

    Hi, gesundheitlich geht es mir schon wieder besser, ich denke von der Energie her kann ich mir so einen Job jetzt wieder zumuten.Das Problem mit dem ALter hat sich erst durch das Chemiestudim ergeben und ist jetzt hoffentlich endgültig Geschichte Gruß lili1

    Antworten Melden
    (4.5/5)   5 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen