Master of Finance an der Frankfurt School of F&M: Welche Art des praktischen Anteils sollte ich wählen?

fabianreischl 17.04.17 21:36

Hallo liebe squeaker,

im September 2017 werde ich den Master of Finance an der Frankfurt School of Finance and Management beginnen.
Das Besondere an diesem Programm ist es, dass man während des 3-Tage-Vollzeit-Masters die anderen 3 Tage pro Woche für praktische Einblicke in Unternehmen nutzen kann.
Grundsätzlich bestehen folgende Möglichkeiten:

1. FS-Kooperationsstelle: Eine Festanstellung (vergleichbar mit einem dualen Studium) mit attraktivem Gehalt (ca. 2000€) für die volle Studiendauer. Man ist zwar sicher untergebracht, büßt jedoch an Flexibilität ein, da man die vollen 2 Jahre auf der selben Stelle in der selben Bank arbeitet.

2. Praktika/Werkstudentenstellen: Muss ich whs. nicht erklären, Gehalt ist abhängig vom Arbeitgeber, man bleibt flexibel, muss sich allerdings während des Studiums immer wieder wo anders bewerben. Der Einblick in verschiedene Banken und Tätigkeiten ist vielfältiger.

Nun meine Frage: Was denkt ihr, was sinnvoller ist für einen Master of Finance Studenten mit Schwerpunkt auf Corporate Finance? Habt ihr schon Erfahrungen damit gemacht?
Mein Ziel ist das Investment Banking einer internationalen Großbank: Wie denkt ihr, kommt man leichter rein?

Vielen Dank für eure Hilfe!

  1. Squeaker 1 13.03.18 04:42

    Hey, kannst du mal berichten, für was du dich entschieden hast?
    Überlege auch an die FS zu gehen. Habe gelesen, dass die UBS und die CoBa 60% Stellen anbieten, wenn man den Master of Finance macht.
    Kann jemand sagen, wie hoch da die Vergütung ist (wie oben beschrieben 2000€ monatlich?) und wie hoch der Zuschuss zu den Studiengebühren ungefähr ausfällt? Danke für eure Hilfe

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen