Private Equity

juliang 17.07.05 17:45

Hi Leute,

hat schon mal wer Erfahrungen mit Private Equity Firmen gesammelt (KKR, Blackstone, ...). Ist es machbar dort an ein Praktikum in den USA zu kommen?
Greetings

  1. meydo 17.07.05 22:41

    bei den großen pe-häusern kommst du als undergrad ohne empfehlung nicht rein. solltest du derzeit allerdings im MBA-programm einer top schule sein, könntest du es mal versuchen.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   4 Votes
  2. mabah 18.07.05 13:19

    interessant. kenne mich in dem bereich nicht so aus, daher: wer sind denn die grosse pe-haeuser und wer die player in d/europa? danke! m

    Antworten Melden
    (4.3/5)   5 Votes
  3. Anonym 19.07.05 14:24

    KKR, Blackstone, BC partners, apax, cvc, Permira, goldman, Carlyle, Bain capital, 3i, csfb, Cinven, candover...

    in deutschland gab es 2004 einige ausreißer die durch einen großen deal aufgefallen sind, wie zb die fortress gmbh die ein wohnungsportfolio für €4.5mrd gekauft hat oder Cerberus die gsw für mehrere mrd. gekauft hat. trotzdem halte ich die o.g. unternehemn auch in dtl für die wichtigsten spieler. KKR hat bspw. 2004 ATU und teile von dynamit nobel gekauft. Blackstone war auch groß dabei und hat Celanese, sulo und wcm gekauft. Bain hat brenntag gekauft und Permira hat sich debitel geschnappt. wen ich in dtl. aber noch dazu zählen würde ist Allianz capital partners.

    gruß, m.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   6 Votes
  4. obacht 19.07.05 19:02

    Wie sieht das denn mit Praktika in Deutschland aus? Hat jemand Erfahrung, wie schwer es ist da ranzukommen?

    Antworten Melden
    (4.2/5)   6 Votes
  5. Florian123 19.07.05 22:07

    Mir bekannt sind u.a. Personen bekannt, die bei AlpInvest (ehemals NIB Capital, von der Anlagesumme her sicherlich ein eher großer PE) und auch One Equity Partners (dort sogar als Werkstudent) gelandet sind. Vorqualifikation waren bei beiden Fällen ein Praktikum Big4 und eins im M&A sowie ein Vordiplom einer Privaten FH. AlpInvest unterhält afaik ständig einen Praktikanten und hat auch einen Absolventen als Analyst eingestellt, OEP ist sicher noch ne Nummer schwerer einzuordnen was ein Praktikum usw angeht. Generell gibt es auch bei Läden wie Equity Partners usw Möglichkeiten, einfach mal probieren..

    Antworten Melden
    (4/5)   6 Votes
  6. Florian123 19.07.05 22:07

    ich streiche oben noch ein "bekannt" ;)

    Antworten Melden
    (4.5/5)   6 Votes
  7. Florian123 19.07.05 22:11

    mir fällt grad noch ein, dass Q! Ventures (der VC-ARM der Familie Quandt) auch einen Werkstudenten unterhält.. dort gäbe es evtl. auch ne Chance für ein Praktikum. www.qventures.de

    Antworten Melden
    (4.3/5)   3 Votes
  8. Anonym 20.07.05 02:47

    du wirst häufiger Absolventen treffen, die ein Praktikum bei pe-häusern wie 3i, apax o.ä. absolviert haben. mit entsprechenden empfehlungen ist das möglich.

    wenn du ohne empfehlung an ein Praktikum kommen möchtest, würde ich mir mal die 2nd/3rd tier häuser ansehen. allerdings würde ich in diesem fall eher ein gutes m&a Praktikum vorziehen. der deal flow ist bei pe häuser sehr gering, so dass du bei einem 3-monatigen Praktikum u.U. keinen deal mitmachst. der lernfaktor im m&a ist sicherlich wesentlich höher und das renomeé im vergleich zu kleinen pe-häusern auch. wenn es dir allerdings wirklich um die einsicht ins pe-geschäft geht, solltest du es mal bei den kleineren versuchen (vielleicht weil du dich später selbständig machen willst und vorher kontakte schließen und lernen möchtest worauf pe's bei ihren investments so achten).

    gruß, m.

    p.s. sieh doch mal bei Allianz capital partners nach. könnte mir vorstellen, dass die praktikanten nehmen.

    Antworten Melden
    (4.4/5)   7 Votes
  9. obacht 20.07.05 12:42

    Das sind ja schonmal sehr hilfreiche Tipps. Super. Danke!

    Antworten Melden
    (4.3/5)   7 Votes
  10. IFinance 15.10.07 14:07

    wie wärs denn mit DZ Private Equity?

    Antworten Melden
    (4.3/5)   3 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen