Unterhaltungssoftwareindustrie

Fam... 20.01.03 22:19

Hallo squeaker-Kollegen.
Ich bin mit Leib und Seele daran interessiert im Bereich der Unterhaltungssoftwareindustrie beruflich tätig zu werden. Hat jemand von Euch Tipps, Infos oder einfach nur das gleiche Ziel? Hier ist die Möglichkeit, ein interessantes Diskussionsforum zu eröffnen: Postet Eure Beiträge.

Fabian

  1. Hen... 21.01.03 16:36

    In Köln hab ich zufaellig einige solche Unternehmen gesehn, von Siegen aus ja nicht aus der Welt.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes
  2. Fam... 27.01.03 02:17

    Welche Unternehmen meinst Du denn genau?

    Grüße

    Fabian

    Antworten Melden
    (4.1/5)   3 Votes
  3. a29... 23.01.03 03:30

    Darüber habe ich zufällig meine Diplomarbeit geschrieben.
    Schwerpunkt: Computerspiele
    Das Wichtigste:
    * www.vud.de ist der Fachverband
    * Der Computerspielmarkt wird von Ausländern dominiert. Nur ca. 5% des Marktes mit in Deutschland Produziertem
    * Es gibt nur wenige große Vertriebsgesellschaften (Publisher). Dort arbeiten primär ausgebildete Marketing-Heinis und quereingestiegene Ex-Computerspiel-Produzenten. Gehälter meist unterdurchschnittlich.
    * Die wenigen professionellen Entwicklungsstudios (höchstens 10, die länger als ein Projekt überlebt haben) bestehen i.d.R. aus einem reichen Chef und einem Haufen Freaks. Arbeiten dort macht Superspaß, Kohle aber schlecht. Für Berufe wie Spieleprogrammierer, Leveldesigner etc. keine Ausbildung, man hat nur ne Chance, wenn man auf Projekte verweisen kann.

    Schreib mich an, wenn Du mehr wissen willst...

    Antworten Melden
    (4.4/5)   5 Votes
  4. gra... 24.01.03 09:08

    witzig ;-) hab auch meine dipl-arbeit darüber geschrieben.
    perspektiven in deutschland super mau. versuch dich billig in z.b. england oder usa einzukaufen und dann hochzuarbeiten.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   4 Votes
  5. t_o... 28.02.03 23:29

    Hallo,

    bist du an Informationen zur Arbeit in einer Spieleentwicklungsagentur interessiert oder an einer Liste von entsprechenden Firmen?
    Eine Liste mit Firmen, die Computerspiele erstellen findest du unter www.wlw.de (Wer liefert was)

    Tom

    Antworten Melden
    (4/5)   5 Votes
  6. t_o... 28.02.03 23:49

    Hallo ich bins noch mal,

    war vor ein paar Jahren in Los Angeles auf der Siggraph (größte Messe für Computergrafik) und habe wären meines Aufenthalts die Möglichkeit gehabt bei Square (Squaresoft.com) reinzuschauen. Ziemlich cooler und großer Laden. Habe auch bei Digital Domain (d2.com, Spezialeffekte für Titanic, Terminator, ...) reingeschaut. War sehr faszinierend.
    Wenn du die Möglichkeit hast rüber zu gehen, dann machs auf jeden Fall. Aber schick erst einmal eine gute Mappe oder ein Demoband hin. Und schreib auf jeden Fall was du genau machen möchtest, denn in den großen Läden ist die Arbeit sehr stark geteilt. Es gibt da Leute die nur Texturen machen und Leute die nur modellieren oder Lichter setzten oder animieren oder sketchen, ... .

    Tom

    Antworten Melden
    (4.4/5)   7 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen