Von Marketing ins Sales einer IB

Inv... 28.09.07 17:24

Hallo,

wie schätzt Ihr folgende Möglichkeit ein. Im Marketing / Sales einer IB zu starten und nach 1-2 Jahren komplett ins Sales z.B. Institutional Sales zu wechseln. Wie groß sind die Chancen, dass das möglich ist mit den eher geringen Produktkenntnissen aus dem Marketing?

Gruß

  1. Kristata 28.09.07 17:47

    was zaehlt die Meinung von subjektiv wahrgenommenen Chancen von anonymen Menschen im Netz in Bzg. auf deine pers. Zukunft? Mund abputzen und Bewerben, weichei

    Antworten Melden
    (4.5/5)   3 Votes
  2. Inv... 29.09.07 22:39

    Darum gehts nicht. Nen Job im Marketing / Sales (halb Marketing, halb Sales Stelle) könnte ich bekommen, will ich jedoch nicht, wenn nicht später ein Komplett-Wechsel ins Sales o. Sales-Trading möglich ist. Als Einstieg lass ich mir sowas Gefallen, auf Dauer habe ich keine Lust dazu. Wäre nur eine momentane Einstiegsmöglichkeit in eine große IB

    Antworten Melden
    (4.5/5)   6 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen