interaktives fernsehen

jos... 14.04.02 16:40

interaktives fernsehen wurde in deutschland oft angekündigt, aber außer pilotprojekten ist nicht viel gewesen. glaubt ihr, dass itv noch kommt?

  1. a29... 14.04.02 21:19

    Welche Konzepte verbindest Du denn mit itv?

    Antworten Melden
    (4/5)   5 Votes
  2. Che... 15.04.02 08:53

    ich denke nicht sehr schnell, je nachdem was du im detail damit meinst.
    Je nach Funktionsumfang stellt sich beim Fernsehen ja folgendes Problem:
    TV ist ein Broadcastmedium, d.h. alle Empfaenger erhalten dasselbe. Wenn jetzt jeder individuelle Inhalte komsumiert, kommt man schnell in Bandbreiten-Engpaesse.
    Schnelle Internetzugaenge sind noch nicht ausreichend schnell (siehe Editorial in der aktuellen Ct) fuer qualiativ angemessene Uebertragungen und ob die Bandbreiten von Kabel und Stromnetz ausreichen kann ich nicht beantworten.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   5 Votes
  3. a29... 15.04.02 12:21

    imho ist Fernsehen=Konsumieren, passiv dasitzen, Sachen reinziehen. Das will das Volk. Z.B. die neue Generation von Videorekordern mit Festplatte und EPG machen das Fernsehen ja schon ein bißchen interaktiv, das ist aber dann auch genug für die Masse.
    Mehr Interaktivität scheitert momentan noch an o.a. technischen Problemen, aber auch wenn die gelöst sind, stellt sich die Frage, ob neue Konzepte überhaupt akzeptoert werden. Ich erinnnere mich da an den Versuch von ARD/ZDF, einen Krimi aus zwei Perspektiven auf beiden Kanälen gleichzeitig auszustrahlen. Das war ein bißchen interaktiv, schrecklich teuer und ganz nett, verwirrte die Leute aber eher und die hatten immer das Gefühl, was zu verpassen auf dem anderen Kanal.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   5 Votes
  4. Anonym 16.04.02 14:32

    Auf jeden Fall braucht man in keiner TV-Version selber zu denken!

    Antworten Melden
    (4.5/5)   7 Votes
  5. gra... 10.07.02 09:44

    Ich geb a2920000 vollkommen recht. die Frage ist doch wer will interaktives fernsehen?
    fernsehen ist allein schon vom konzept her passiv und eine interaktion -also ein aktives handeln- würde diesem konzept deutlisch widersprechen.

    gruss
    p.s.: such mal bei Google nach "lean-back-lean-forward"-problematik. ist glaube ich der pseudo-fachbegriff dafür

    Antworten Melden
    (4.3/5)   3 Votes
  6. Sunny23 11.07.02 21:02

    wär aber doch mal was... oder?!

    Antworten Melden
    (4.3/5)   6 Votes
  7. Sunny23 11.07.02 21:01

    gute Frage, gut fänd ichs auf jeden fall!!! Glaube allerdings nicht das sich das so schnell umsetzten oder durchsetzten wird.. leider

    Antworten Melden
    (4.5/5)   6 Votes
  8. Glo... 12.07.02 11:14

    Ich wäre auch dafür - aber denke ebenfalls, dass es noch eine Zeit dauern wird ... Let´s see

    Antworten Melden
    (4.5/5)   3 Votes
  9. nat... 09.03.03 22:31

    auch wenn der thread schon etwas älter ist, will ich doch antworten.

    meines erachtens nach gibt es schon so etwas wie interaktives fernsehen, wenn auch für eine jüngere zielgruppe www.giga.de.

    es sei denn ihr verbindet noch mehr als forendiskussionen und chateinbleindungen etc. mit interaktiven fernsehen.

    lg natascha

    Antworten Melden
    (4.3/5)   4 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen