Traineegehalt für Controlling

Squeaker 1 28.10.14 20:51

Hallo,
wieviel Einstiegsgehalt wäre für ein Controlling Traineeprogramm, das im In- und Ausland absolviert wird, angemessen? Könnte ich beim Bewerbungsgespräch € 45000,- angeben?

  1. Squ... 29.10.14 13:20

    Hallo Squeaker,

    Das Gehalt für Trainees unterscheidet sich selbstverständlich nach Branche; aber nicht nur die Branche, sondern auch der Grad deiner Ausbildung, die Unternehmensgröße und der Standort können tragende Komponenten bei der Gehaltsfestlegung sein.
    Definitiv solltest du nicht viel weniger verdienen als jemand mit der selben Qualifikation, der sich um eine direkte Position im Unternehmen bewirbt, weitere wichtige Informationen über beispielsweise Dauer des Programms findest du hier:

    http://www.squeaker.net/de/Karriere/Berufseinstieg/als-Trainee/Traineeprogramm-Suche

    Des Weiteren kannst du dich hier gerne erkundigen, was das typische Einstiegsgehalt von Absolventen in den einzelnen Branchen ist:

    http://www.squeaker.net/de/Karriere/Vertragsverhandlung/Gehalt/Branchen-Ranking-Gehalt

    Da ich nicht genügenden Informationen habe (welches Unternehmen? Master oder Bachelor? etc.) kann ich dir leider nicht genau sagen, was du verlangen kannst oder was gut wäre zu fordern. Allerdings bietet squeaker.net dir Erfahrungsberichte über Gehälter bei Firmen bei denen andere Squeaker bereits gearbeitet haben, diese Auflistung findest du hier:

    http://www.squeaker.net/de/Insider-Berichte/Erfahrungsbericht/t/Gehalt

    Es wäre toll, wenn du uns später berichtest wie dein Gespräch verlaufen ist, was du gefordert hast und wie es ankam :).


    Viele Grüße
    Florian

    Antworten Melden
    (5/5)   1 Votes
  2. Squeaker 1 29.10.14 22:30

    Danke Florian,

    ich habe leider nicht wirklich etwas für Controlling Trainee gefunden. :( es ist ein Internationales Unternehmen mit über 8000 Mitarbeitern in der Chemiebranche (zumindest gelten da die Kollektivverträge der Chemiker). Das Trainee wurde mir auch von dem Unternehmen vorgeschlagen, denke, ich bin die einzige Kandidatin für die Position. Aber ich will auch keinen übertrieben hohen Betrag nennen, aber auch nicht einen zu niedrigen... :/ ich werde versuchen den Ball zuerst dem Gegenüber zuzuspielen.

    Lg

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes
  3. Squ... 30.10.14 09:44

    Hallo und kein Problem erst mal :)

    Ich hab noch mal google gefragt und bin auf das Controllingportal gestoßen, welches einen interessanten Artikel zum Thema Einstiegsgehalt von Controllern veröffentlicht hast. Demnach liegt der Schnitt für Masterstudenten bei 3.700€ und für Bachelorstudenten bei 3.300€. Auch wird gesagt, dass man bei großen Unternehmen eher mehr Gehalt bekommt als bei kleineren. Es wird nicht genau auf die branchenspezifischen Gehälter eingegangen, allerdings wird davon gesprochen, dass die Chemieindustrie wohl mit am besten bezahlt. Es geht dabei meines Erachtens nach um den Direkteinstieg. Da das Traineegehalt aber nur unwesentlich unter dem Gehalt für den Direkteinstieg liegen sollte, kannst du dich mit Sicherheit an diesen Zahlen orientieren. Hier ist noch der Link zum Artikel:
    http://www.controllingportal.de/Fachinfo/Arbeitsmarkt/Studie-Einstiegsgehaelter-fuer-Controller-2012.html

    Da du es angesprochen hast: Bezüglich der Gehaltsverhandlungen kannst du dich auf unserer Seite nochmals genauer belesen. Strategie ist dabei das A und O. Hier ein interessanter Link mit wichtigen Tipps rund um die Gehaltsverhandlung:

    http://www.squeaker.net/de/Karriere/Vertragsverhandlung/Gehalt/Gehaltsverhandlung

    Ich hoffe, dass konnte dir etwas weiterhelfen und viel Glück bei deinem Gespräch. Wann ist es denn? :)

    Antworten Melden
    (5/5)   1 Votes
  4. Squeaker 1 30.10.14 21:54

    Vielen Dank Florian. Das hilft mir jetzt wirklich sehr viel. ist nächste Woche, bin mal gespannt. :)

    Lg

    Antworten Melden
    (5/5)   1 Votes
  5. Squ... 03.11.14 10:09

    Immer wieder gern :).
    Bei weiteren Fragen stehe ich dir gerne zur Verfügung!
    Viel Glück mit deinem Gespräch diese Woche, ich drück dir die Daumen und lass mal hören was rauskam :).

    Antworten Melden
    (5/5)   1 Votes
  6. Squeaker 1 04.11.14 22:43

    Hallo florian,

    ich hatte das Gespräch. Das Thema Gehalt habe ich angesprochen und sie haben gemeint es gibt einen Tarifvertrag bei ihnen. Hätten 45000,- jährlich angeboten. Gibt es bei einem Tarifvertrag wirklich keinen Verhandlungsspielraum? Und mich würde interessieren, wie der weihnachts- und urlaubsgeld in Deutschland versteuert wird? Gilt da der normale Steuersatz?

    Antworten Melden
    (5/5)   1 Votes
  7. Squ... 05.11.14 10:37

    Hallo,

    Erstmal herzlichen Glückwunsch zu dem anscheinend positiv verlaufenen Gespräch bei dir :). Mit unserer Gehaltsvermutung waren wir ja dann wohl auf dem richtigen Weg :).
    Also meines Erachtens gibt es immer Verhandlungsspielraum, der Tarif sagt ja am Ende nur aus, dass sie dir einen bestimmten Lohn mindestens zahlen müssen. Allerdings habe ich gelesen, dass immer weniger Unternehmen über den Tarif bezahlen, deswegen kann es schon sein, dass das Unternehmen sich da quer stellt und keinen Spielraum lässt.
    Hier ein Artikels dazu:
    http://www.sueddeutsche.de/karriere/tarif-gehaelter-kaum-verhandlungsspielraum-1.511859

    Mit Steuern kenn ich mich leider wenig bis gar nicht aus. Jedoch hab ich hier eine spannende Seite gefunden wo das mit der Steuer für sonstige Bezüge aufgeschlüsselt wird. Auch ist (weiter unten) ein Rechenbeispiel dabei für Urlaubsgeld. Vielleicht kannst du das einfach auf deinen Problemfall übertragen.
    Hier die Seite:
    http://www.lohn-info.de/lohnsteuerabzug3.html

    Kann ich dir sonst noch irgendwie weiterhelfen? :)

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes
  8. Squeaker 1 06.11.14 22:35

    Hallo, danke. Auf diese Seite mit der Besteuerung bin ich auch gestoßen. War mir nicht ganz sicher, ob ichs richtig verstanden habe, da man genauso viel Steuern zahlt wie beim Normallohn. Ich bins aus Österreich gewohnt, dass der 13.&14. Gehalt bis zu einem bestimmten Betrag mit nur 6% Lohnversteuert wird und man da sehr viel herausbekommt :). Dies scheint in Deutschland nicht so zu sein...

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes
  9. Squ... 07.11.14 07:59

    Hallo :)

    Also ich hab noch mal nachgelesen, hier wird es auch noch mal erklärt, wie angeblich berechnet wird:
    http://www.gehalts-check.de/lexikon/e/einmalbezug.html

    Dort wird von einem Unterschied gesprochen, allerdings habe ich auf etlichen Foren rumgemacht und bei den kam immer die Antwort "normal versteuert". Früher gab es wohl mal einen Freibetrag, dieser existiert heute aber nicht mehr.

    Hast du die Stelle angenommen? :)

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes
  10. Squeaker 1 07.11.14 21:30

    Ja leider, es scheint ganz normal versteuert zu werden.

    Ich bin noch beim überlegen :) Habe ein Zweitgespräch und warte weiter Bewerbungsgespräche ab und muss dann schauen, ob es sich rentiert so weit weg zu ziehen :)

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes
  11. Squ... 08.11.14 20:08

    Tut mir Leid für dich... und später dann auch für mich :D

    Das kann ich gut verstehen, weit wegziehen ist immer ein großer Schritt und am Anfang kann man da auch ziemliches Heimweh bekommen. Wenn der Schritt sich allerdings auszahlt, dann ist es das allemal wert :). Muss wahrscheinlich jeder für sich entscheiden :).

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen