Autor der 90er...

runaway 01.02.02 07:45

Wer war Euer Autor der 90er Jahre im fiction-Bereich? Welche Figuren in seinen/ihren Werken fandet ihr interessant?

  1. Jan... 01.02.02 09:32

    Hi,

    meinst Du damit:

    a) Autor, dessen Bücher wir in den 90ern gelesen haben (unabhängig von dem Erscheinungsjahr)?
    b) Autor, die erst in den 90ern etwas verönntlicht haben
    c) wie weit verstehst Du den fiction-Bereich?

    Grüße,

    Jan

    Antworten Melden
    (4.4/5)   5 Votes
  2. cpo... 01.02.02 12:45

    Erweiterung zu c)
    Soll zwischen fantasy und fiction i.e.S. getrennt werden oder fällt dieses alles in eine Kategorie? Wird vielfach als gleich angesehen!

    Antworten Melden
    (4.5/5)   5 Votes
  3. runaway 01.02.02 14:14

    natürlich auch fantasy...

    Antworten Melden
    (4/5)   3 Votes
  4. runaway 01.02.02 14:13

    natürlich meine ich das Erscheinungsdatum...

    Antworten Melden
    (4.5/5)   5 Votes
  5. Anonym 01.02.02 12:42

    All Time Favorite:

    Stanislaw Lem

    Interessant finde ich nicht die Figuren, sondern seine Erzählweise.

    Antworten Melden
    (4/5)   6 Votes
  6. Suesse 01.02.02 14:20

    Lem ist Kult, da hast du Recht, Markus!!!

    Wenn es denn auch eine Autorin sein darf:
    Marge Piercy - Er, Sie und Es (ein wirklich hervorragend geschriebener Roman, der irgendwie die Grätsche zwischen Cyborgs und Golem schafft).

    Oder ähnlich unbekannt, aber ebenso hervorragend: Karin Boye - Kallocain (Sozialfiktion mit einer Überwachungs-Droge, vom Szenario her ein wenig an Huxleys schöne neue Welt erinnernd).

    Nicht zu vergessen natürlich Douglas Adams oder die Gebrüder Strugatzki. Ok, damit habe ich mich dann wohl als SciFi-Fan geoutet... ;-)

    Antworten Melden
    (4/5)   5 Votes
  7. runaway 01.02.02 14:37

    was ist mit den Figuren?

    Antworten Melden
    (4/5)   3 Votes
  8. Suesse 01.02.02 19:54

    Um ehrlich zu sein, ich halte es mit thielmann: die Erzählweise und die Atmosphäre insgesamt sind das Faszinierende.

    Eine wirklich herrlich kranke Figur ist aber Buschheuers Paprika aus "Ruf! mich! an!" ;-) Oder die beiden seltsamen Brüder in Houellebecqs Elementarteilchen...

    Antworten Melden
    (4.4/5)   7 Votes
  9. Anonym 01.02.02 14:41

    Ich mag die Schlümpfe. Weiss hier jemand wer sie erfunden hat?

    Antworten Melden
    (4.1/5)   6 Votes
  10. cpo... 01.02.02 15:14

    Lem hat meineserachtens früher als 90er geschrieben.

    Für mich zählen zu den Top-Autoren sicherlich Hohlbein (auf dem Deutschen Markt) und Williams zu meinen Lieblingsautoren. Ich weiß nicht, ob man Follett in dieses Genre packen sollte, da er teilweise auch in dieser Richtung geschrieben hat.

    Für viele ist sicherlich Zimmer Bradley und King noch unter den Top-Autoren zu finden; auch wenn ich sie nicht so sehr mag.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   5 Votes
  11. runaway 01.02.02 16:22

    Jetzt traue ich mich mit meinem John Grisham garnicht hier herein. Der Jurist in verschiedenen Phasen des Lebens.....besser hätte die Einführung in den Beruf für mich nicht sein können(auf fiktionaler Ebene versteht sich). die Figur des Jura-Studenten kurz vor seinem Abschluss in "The Rainmaker" oder des gegen die Todesstrafe brütenden Anwalts in "The Chamber" waren interessante Charaktere.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   3 Votes
  12. cpo... 01.02.02 17:51

    Ich finde Grisham auch gut. Ich hätte ihn nur nicht in dieses Genre gepackt.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   4 Votes
  13. runaway 01.02.02 20:58

    Habe auch GEZögert. Jeder ist gleich mit schwerem Kaliber angerückt.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   4 Votes
  14. ste... 19.03.02 13:56

    ISACC ASIMOV nicht zu vergessen!

    Antworten Melden
    (4/5)   6 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen