Knowledge Forum

futurefunds 06.07.02 22:08

Hallo Stefan/ Hallo squeaker Team,

nachdem Wissen in unserer Gesellschaft mit zum wichtigsten Produktionsfaktor wurde oder zumindest wird, würde ich gerne vorschlagen, dass ihr ein Knowledge-Forum eröffnet.
Nachdem sich hier sehr viele "intelligente und gebildete" junge Leute treffen, wäre das doch auch eine große Chance für alle User die mal eine Frage aus einer anderen Fachdisziplin haben, direkt und schnell an entsprechende Wissenträger zu stellen.
Vielleicht bin ich der einzige, aber z.b. jetzt zur Prüfungszeit entstehen doch immer wieder Fragen die man so ganz einfach mit Hilfe der anderen klären könnte.

oder stimmt darüber doch mal mit so einem "voting" (wie für die fussball wm) ab...(vielleicht bin ich ja der einzige der sowas sinnvoll findet?)

regards
thomas

siehe z.b. auch
www.wer-weiss-was.de

  1. Anonym 06.07.02 22:57

    Wir bei squeaker.net sind immer für solche Ideen zu haben. Nur Sinn muss es machen.

    Was denken die anderen? Wie kann sowas aussehen?

    Stefan@squeaker.net

    Antworten Melden
    (4.1/5)   5 Votes
  2. futurefunds 07.07.02 11:30

    Hallo,
    ich hab das gestern nicht sonderlich gut erklärt was ich eigentlich meinte. Es sollte einfach ein neues Forum sein (wie z.B. dieses hier) das eben übertitelt ist "Knowledge Forum" o.ä. und das speziell für einen Wissensaustausch zwischen den Squeakern gedacht ist.
    Zumindest ich hätte Bedenken eine Frage die eine relativ kurze "Halbwertszeit" hat und auch nur die wenigsten interessiert in eines der bis dato bestehenden Foren zu posten.
    Dieses neue Forum sollte einfach dazu da sein, eine allgemeine Frage zu einem Thema zu stellen, über das man sich nicht auskennt, weil man z.B. etwas ganz anderes studiert. Sobald das dann benatwortet ist, könnte man den Eintrag/Thread auch wieder löschen...

    Wie schon geschrieben, vielleicht bin ich auch der einzige der sowas sinnvoll findet bzw überhapt Fragen hat;-)

    viele grüße
    thomas

    Antworten Melden
    (4.2/5)   3 Votes
  3. runaway 07.07.02 11:57

    Ich meine verstanden zu haben, worauf du hinaus willst. Bei solchen Fragen (zu Themen, mit denen man sich nicht auskennt) würde ich mich in der Uni- oder Stadtbibliothek nach dem jeweiligen Buch umschauen, welches mir die Frage beantworten kann. Schließlich will ich ja eine zeitnahe Antwort und kann nicht darauf warten, bis sich ein passender squeaker dazu findet. naja schaden kann es aber auch nicht..wobei man den Eintrag nicht löschen sollte ;-)

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes
  4. Glo... 07.07.02 16:13

    Stimme Dir zu run - dennoch, vielleicht könnte es mehr in die Richtung "Nachschlageforum" gehen, sprich zu verschiedenen Themengebiete unter Themen aufbereiten und die je nach Nachfrage vertiefen oder eben auch nicht.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   3 Votes
  5. meydo 07.07.02 21:14

    vielleicht könnte man eine datenbank einrichten, in der jeder squeaker sich für ein bestimmtes fachgebiet eintragen kann.

    z.B. Bei Fragen über US-GAAP Max Mustermann, bei Fragen zum internationalen Privatrecht an Martina Musterfrau etc.

    Denke schon, dass wir mit der squeaker-Gemeinde ein weites Spektrum decken.

    Es muss auch kein Forum sein, sondern nur eine Art Katalog mit Kontaktinformationen...

    what do you think?!

    gruß
    meydo

    Antworten Melden
    (4/5)   5 Votes
  6. nat... 07.07.02 23:10

    Das finde ich eine Gute Idee, bei so vielen Squeakern und so vielen Erfahrungen/Kompetenzen, waere es nett eine Datenbank zu haben.
    Jeder der daran interessiert ist mitzumachen kann einen kurzen Fragebogen ausfuellen und ihn submitten.

    Mit einer Filter- oder Suchfunktion, weiss derjenige, der Infos sucht gleich an wen er sich am besten wenden kann :)

    Antworten Melden
    (4.3/5)   4 Votes
  7. futurefunds 08.07.02 00:23

    hallo
    dank für eure meinungen!
    ich finde es interessant, dass ihr eher für eine "datenbankbasierte/anonyme" form des wissensaustausches seid. mein vorschlag wäre eigentlich genau das gegenteil. theoretisch könnte man/ich ja auch schon jetzt einfach einen squeaker Anschreiben und ihn bitten einem zu helfen wenn man eine Frage hat. (so funktionieren auch einige der anderen website zu diesem thema, wie z.b. wer-weiss-was.de ) ich persönlich finde das nicht so gut.
    aus eigener Erfahrung (bin dort auch mitglied) ist das eben doch manchmal sehr störend, wenn man keine zeit hat und dann mehr oder weniger verpflichtet ist sich doch darum zu kümmern. da diese art der kontaktaufnahme sehr persönlich ist, finde ich ist man dann eben doch dazu verpflichtet auch sofort zu antworten. (auch wenn man da eigentlich laut "agb" nicht müsste)

    im rahmen eines forums wäre das etwas ungezwungener und würde auch die squeaker seite (zumindest meiner ansicht nach) etwas aufwerten, da dann öfter mal ein neuer foren eintrag entsteht, die ja doch immer ganz interessant zu lesen sind ;-)
    eine Frage könnte dann von allen beantwortet werden und eben nicht nur der person die angeschrieben wurde. es fühlt sich so auch niemand belästigt und weil es öffentlich ist, hat vielleicht dann noch ein weiterer squeaker einen meinung dazu und somit steigt die qualität der antwort...

    viele grüße
    thomas

    Antworten Melden
    (4.2/5)   4 Votes
  8. lon... 08.07.02 11:55

    Ich halte das für eine sinnvolle Idee. In einem
    Forum können so auch Missverständnisse oder
    nur teilweise richtige Antworten geklärt werden.
    Ausserdem kommt es so zu
    Diskusionen und das kann ja nie schaden. So
    kann man auch abfragen, welche Erfahrungen
    oder Praxisbeispiele squeaker dazu haben.

    Antworten Melden
    (4/5)   5 Votes
  9. Glo... 08.07.02 17:11

    Warum treffen wir uns nicht einfach +/- in der Mitte? Denke Foren sind ok, aber Sie ufern mir persönlich oftmals einfach zusehr in eine andere Richtung - denn bzgl der Datenbank könnte ich sowohl ein Forum eröffnen, als auch einzelne persönliche Anschreiben und dann merke ich ja relaiv schnell, wer Zeit hat und mir Informationen liefern kann,oder?

    Antworten Melden
    (4.1/5)   3 Votes
  10. meydo 08.07.02 18:51

    ich denke, dass ein Forum langfristig auch zu unübersichtlich werden könnte.

    Antworten Melden
    (4/5)   3 Votes
  11. Glo... 09.07.02 08:25

    Richtig, des wegen auch nach Themengebieten (1), Gebieten (2) und Fragestellungen (3) geordnet. Ne Struktur dafür sollte machbar sein, oder?

    Antworten Melden
    (4.1/5)   3 Votes
  12. dos... 09.07.02 16:57

    Eine Strukturierung nach Themengebieten macht Sinn, jedoch wie sollte eine Fragestellung ausehen? Es sollte meiner Meinung ein Forum erstellt werden. Vieleicht unter Mithile der Sqeaker.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   4 Votes
  13. dos... 09.07.02 16:58

    Eine Strukturierung nach Themengebieten macht Sinn, jedoch wie sollte eine Fragestellung ausehen? Es sollte meiner Meinung ein Forum erstellt werden. Vieleicht unter Mithile der Sqeaker, die das Ausehen und die Struktur des Forums entwerfen.

    Antworten Melden
    (4.4/5)   6 Votes
  14. Anonym 10.07.02 22:02

    mal schaun, ob die squeaker-programmierer eine ordentliche grenzbereich/fehlerbehandlung implementiert haben.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes
  15. Anonym 10.07.02 22:02

    test

    Antworten Melden
    (4.1/5)   7 Votes
  16. Anonym 10.07.02 22:03

    test test test

    Antworten Melden
    (4.4/5)   5 Votes
  17. Anonym 10.07.02 22:03

    test test test test test

    Antworten Melden
    (4.2/5)   6 Votes
  18. Anonym 10.07.02 22:03

    test

    Antworten Melden
    (4.5/5)   5 Votes
  19. Anonym 10.07.02 22:04

    test

    Antworten Melden
    (4.1/5)   3 Votes
  20. Anonym 10.07.02 22:04

    ah. okay.

    Antworten Melden
    (4.4/5)   5 Votes
  21. Anonym 10.07.02 22:04

    he he

    Antworten Melden
    (4.2/5)   4 Votes
  22. Anonym 10.07.02 22:05

    asdf

    Antworten Melden
    (4.3/5)   5 Votes
  23. Anonym 10.07.02 22:05

    tt

    Antworten Melden
    (4.4/5)   7 Votes
  24. Anonym 10.07.02 22:06

    ?

    Antworten Melden
    (4.4/5)   3 Votes
  25. Anonym 10.07.02 22:07

    also. hier wurde offensichtlich geschlampt. die letzten beiden beiträge sollten eigentlich hierarchisch auf niedrigster stufe dargestellt werden.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   7 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen