Private Krankenversicherung

Aka... 17.05.09 13:58

Hallo! Ich habe eine Frage zum Mindestgehalt für einen Wechsel in die Private Krankenversicherung. Ab einem Jahresgehalt von 48600€ kann man demnach in die PKV wechseln und, falls Single und ohne Kinder, kräftig sparen. Man muss 3 Jahre lang über die entsprechende Grenze kommen, die jedes Jahr leicht angehoben wird. Was mir nicht klar ist, ist die Behandlung von variablen Gehaltsteilen. Aktuelle komme ich mit meinem Fixum nicht über die Grenze, wohl aber, wenn ich den variablen Teil dazunehme. Weiß jemand, wie variable Teile und Boni gehandhabt werden und ob sie in die Berechnung mit einfließen?

Beste Grüße,

Bisher noch keine Antworten

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen