Weltbürger

Anonym 22.01.02 11:29

Wer sich in der heutigen Zeit ohne praktische und/oder theoretische Auslandserfahrung bei einem Top-Unternehmen bewirbt hat doch kaum noch Chancen genommen zu werden !
Meine Meinung: Die Welt ist ein globales Dorf und man sollte möglichst viele Ecken kennen um sich sicher auf ihr bewegen zu können.

  1. lon... 22.01.02 12:19

    Stimmt, es gibt auch schon viele Nachwuchsgruppen, bei denen es Pflicht ist, bereits im Ausland gewesen zu sein. Abgesehen von den sprachlichen und interkulturellen Erfahrungen beweist ein Auslandsaufenthalt Selbstständigkeit und Initiative.
    Interessante Bücher zu diesem Diskusionsthema: Riding the Waves of Culture
    von Fons Trompenaars, Charles Hampden Turner und: Geerd Hofstede; Lokales Denken, globales Handeln...

    Aber abgesehen vom einer Karriereplanung denke ich, dass ein Auslandsaufenthalt auch eine persönliche Bereicherung ist. Die Zeit und die Eindrücke wird man nie vergessen. Ich würde nicht ins Ausland gehen, nur um Tag und Nacht zu arbeiten. Dann verpasst man (meiner Meinung anch) das beste...

    Antworten Melden
    (4/5)   6 Votes
  2. Anonym 23.01.02 17:39

    Ich habe bei meinen Auslandsaufenthalten auch nicht Tag und Nacht gearbeitet sondern mich auch intensiv um die kulturelle Bereicherung gekümmert...kann dir also nur voll zustimmen ;-) viva México sage ich nur !

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes
  3. lon... 22.01.02 12:20

    Stimmt, es gibt auch schon viele Nachwuchsgruppen, bei denen es Pflicht ist, bereits im Ausland gewesen zu sein. Abgesehen von den sprachlichen und interkulturellen Erfahrungen beweist ein Auslandsaufenthalt Selbstständigkeit und Initiative.
    Interessante Bücher zu diesem Diskusionsthema: Riding the Waves of Culture
    von Fons Trompenaars, Charles Hampden Turner und: Geerd Hofstede; Lokales Denken, globales Handeln...

    Aber abgesehen vom einer Karriereplanung denke ich, dass ein Auslandsaufenthalt auch eine persönliche Bereicherung ist. Die Zeit und die Eindrücke wird man nie vergessen. Ich würde nicht ins Ausland gehen, nur um Tag und Nacht zu arbeiten. Dann verpasst man (meiner Meinung anch) das beste...

    Antworten Melden
    (4.5/5)   6 Votes
  4. Mankind 28.08.04 13:38

    Weitere Bücher sind "When Cultures
    Collide" von Richard D. Lewis. Für den
    Einstieg sind Trompenaars und Hofstede
    sehr zu empfehlen sowie die Studien von
    Nancy J. Adler.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   3 Votes
  5. Anonym 23.01.02 21:20

    Da kann ich nur Zustimmen.... auch anhand meines eigenen Werdegangs.

    Ich bin deutsch/kanadisch, wurde in Montreal geboren, in Australien aufgewachsen und zur Schule gegangen (Sydney & Melbourne), in Singapur mein Abitur absolviert und habe dann anschliessend dort bei BMW Asia eine Lehre zum Gross u. Aussenhandelskaufmann abgeschlossen.

    Nun bin ich in Deutschland um zu studieren (SIB, FH Reutlingen), und kann nur mit Matthias zustimmen, dass Internationalitaet und vor allem Interkulturelles "know-how" von sehr grosser Bedeutung (fast ein MUSS) in der heutigen Business Welt ist.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   6 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen