Wie lange PAUSE zwischen BACHELOR und MASTER???

Heike1 01.12.06 21:35

Hallo zusammen,

im Sommer 06 habe ich meinen Bachelor an der Uni Maastricht abgeschlossen. Ich mache momentan ein Praktikum und überlege, ab Februar noch eins für ca. 4-6 Monate im Ausland dranzuhängen.

Was meint ihr, ist 1 Jahr zwischen Bachelor und Master zu lang (auch wenn man es sinnvoll nutzt?)? Besser 1 Jahr lang in verschiedene Firmen reinschnuppern und Praxiserfahrung sammeln oder schnell das Studium durchziehen und einsteigen?

Danke für eure Anregungen!!!

  1. Anonym 01.12.06 22:41

    Hängt davon ab wie viele Praktika du schon hast bzw. ob du weißt, was du später machen willst... Wenn du in verschiedene Bereiche reinschnuppern willst, dann würde ich Praktika machen... Aver eher mehrere kleine, als wenige lange

    Antworten Melden
    (4.1/5)   6 Votes
  2. moonlight365 05.03.07 11:05

    1 Jahr ist völlig ok. Hab's auch so gemacht. Aber ich denke, dass mehrere kleinere Praktika auf keinen Fall sinnvoll sein. setze lieber prioritäten und lern dann richtig dabei. Kleinere Praktika erleichtern dir auch nicht den Berufseinstieg, sondern nur, wenn Du Erfahrung hast. Und die bekommst Du eben einfacher, je länger die Praktika sind. Außerdem ist zu überlegen, dass besonders große Firmen erst ab ein paar Monaten überhaupt einstellen. Je länger, desto einfacher wirds natürlich auch und Du bekommst noch ne Chance auf Übernahme. Viel Erfolg

    Antworten Melden
    (4/5)   5 Votes
  3. Anonym 20.02.07 16:23

    Kann mich dem Vorredner nur anschließen. Habe selbst einen BSc gemacht und bis 1 Jahre zwischen dem Master ist völlig okay, solange man es nicht auf dem Sofa verbringt. ;-)
    Aber viel länger macht auch wieder keinen Sinn, denn sonst sollte man wirklich den Direkteinstieg wagen!

    Antworten Melden
    (4/5)   5 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen