ALDI- Management

LSteffi 07.03.04 07:52

Trainingsprogramm? Gehalt? Anforderugnen? Bewerbungsgespraech? Auch von Leuten die fuer Aldi im Ausland taetig waren.
schreibt mir doch bitte ne email an L.Steffi@gmx.net Vielen lieben Dank. Biete im Austausch jegliches Wissen zu Leben und Arbeiten in Autralien an :)

  1. Squ... 24.10.14 13:00

    Hallo Squeaker,

    Der Handel soll sehr attraktiv in den letzten Jahren für junge Absolventen geworden sein, deswegen will ich diesen Post noch mal aufgreifen. Man arbeitet zwar hart un viel, allerdings sieht die Entlohnung auch dementsprechend aus. Sowohl Bachelor als auch Master Studenten können sich bewerben, allerdings muss ich dazu sagen, dass diese Unternehmen sehr selektiv sind, wie mein Vorredner schon festgestellt hat. Mit guter Vorbereitung hat mal allerdings wahrscheinlich auch gute Voraussetzungen um genommen zu werden.
    Glücklicherweise habe ich einige Erfahrungsberichte von anderen Mitgliedern der Community gefunden, die bereits beim Bewerbungsverfahren teilgenommen haben, hier die links :)

    http://www.squeaker.net/de/Insider-Berichte/Erfahrungsbericht-Bewerbung/ALDI-SUeD-Regionalverkaufsleiter
    http://www.squeaker.net/de/Insider-Berichte/Erfahrungsbericht-Unternehmen/Regionalverkaufsleiter-ALDI-SUeD
    http://www.squeaker.net/de/Insider-Berichte/Erfahrungsbericht-Bewerbung/Bewerbung-Unternehmen-ALDI-SUeD-311

    Hoffe ich konnte etwas helfen.

    Viele Grüße
    Florian

    Antworten Melden
    (5/5)   1 Votes
  2. Flo... 11.05.15 13:16

    Hallo Florian,

    danke für die Berichte. Aus meiner Erfahrung heraus möchten Aldi und Lidl einfach, dass man sich mit dem Einzelhandel identifizieren kann und sich ein bisschen auskennt. Das heißt, wer sich im Voraus auch über die Kennzahlen und Geschäftsentwicklung von Aldi und der Wettbewerber informiert, sollte gut vorbereitet sein. Ebenso spielt natürlich auch die eigene Motivation eine große Rolle.

    Viele Grüße

    Florian

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes
  3. Ertan_Ongun 07.03.04 15:05

    Hi,

    also...Ich selber bin auch ein absoluter (!) ALDI-Fan.Meine Facts, die ich kenne (ein Freund von hat dort nämlich am 1.1 angefangen).

    1. 55.000 Euro Fixes Jahresgehalt + Boni
    +firmenneutralen Firmenwagen: I. d. R. Audi A4.
    2. extrem selektiv bei der Auswahl von Mitarbeitern-rekrutieren mittlerweile auch EBS`ler und an anderen Business Schools.
    WENIGER Noten fokussiert, sondern eher charakter orientiert
    3. zur Arbeit selber: Jeder Trainee muss zuerst an die BASIS, d.h. Regale bei Aldi auffüllen-ganz gleich woher man kommt oder für wie cool man sich hält.
    Die Arbeitszeiten sind pervers und der Anspruch ist knallhart, wie in Beratung und Ibanking.
    4. Von drei Trainees, die eingestellt werden, bleibt einer nach 12 Monaten übrig, daher auch das Gehalt!:-)
    5. Zum Bewerbungsgespräch: gesucht wird ein Hemdsärmliger Typ (Frau nat. auch :-) )
    mit enormen Führungsfähigkeiten.
    6. Persönnliche Einschätzung :
    Das Trainee-Programm ist ein super Einführung in den Handel , aber ist EXTREM Anspruchsvoll!

    Gruesse,

    Ertan Ongun.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   7 Votes
  4. Squ... 22.05.15 15:03

    mit so viel gehalt hätte ich nicht gerechnet !

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes
  5. Anonym 07.03.04 17:17

    Traineeaufgaben im 1. Jahr: Regale fuellen, Putzfrauen und Kassiererinnen einstellen und entlassen, Wareneingang und Ausgang managen, Controlling, ...im Prinzip macht man nach einer Einarbeitungsphase alles alleinverantwortlich fuer einen oder mehrere Maerkte und muss dementsprechend viel arbeiten ;-)

    Antworten Melden
    (4/5)   6 Votes
  6. Ertan_Ongun 07.03.04 23:29

    Kassiererinnen einstellen und entlassen..geil formuliert Matthias!:-)

    Antworten Melden
    (4.5/5)   7 Votes
  7. Anonym 08.03.04 20:10

    ..so haben das damals sowohl ein Trainee als auch ein HR Manager von Aldi formuliert ;-)

    Antworten Melden
    (4.4/5)   6 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen