Arthur D Little? Roland Berger? Accenture?

growth 22.12.04 10:05

Hallo Community!

Ich bin inzwischen am Ende meiner Bewerbungsbemühungen, und raus kamen 3 Angebote in der strategischen Management-/ Unternehmensberatung:

Accenture - fällt für mich gleich raus
ADL - fast nicht bekannt
und Roland Berger - .

Ich würde mich ja blind für letzteres entscheiden, nur hört man immer mehr, dass man dort, einmal in einer Practice angefangen, nicht mehr raus kommt. Und ich möchte langfristig auch noch andere Industrien und functional practices sehen, als meine Startwahl.

Kennt sich jemand aus? War da mal als Praktikant? Ist jemand in der gleichen Situation? Was war Euer Vorgehen in ähnlicher Situation?

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen