Auswahlgespräch bei Roland Berger

Tom... 10.02.08 21:55

Hallo zusammen. ich muss am Donnerstag zu Roland Berger zum Vorstellungsgespräch für ein Praktikum. Muss ein Persönlichkeitsinterview und zwei Fachinterviews mitmachen. Weiß einer von euch was typische Fragestellungen dort sind? Habe zwar das Insider Dossier. Das Problem ist, dass ich nicht soviel Zeit habe alle Cases zu lösen. Worauf kann man sich den spezialisieren? Hat Jemand Erfahrungen mit Roland Berger bezüglich Praktikum?

  1. Anonym 10.02.08 22:12

    Würde dir nicht raten zu Berger zu gehen. Arbeitszeiten sind definitiv schlechter als bei Booz, BCG, McK, Bain. Office Day wird nicht durchgezogen, Freitags auf Projekt ist eher die Regel. Hinzu kommt, du fährst 2. Klasse Bahn im Praktikum während der Rest des Teams samt Partner 1. Klasse vorne sitzen. Ist bei mir und einigen Mitpraktikanten, die ich auf dem Kickoff getroffen habe, so passiert. Das ist mal richtig ätzend, besonders während der Rush Hour Zeiten und wenn du für die 2. Klasse keine Reservierung mehr bekommen hast.

    Antworten Melden
    (4.4/5)   6 Votes
  2. pml22 11.02.08 10:18

    Bei Berger sind die Gespräche deutlich stärker von Seiten des Interviewers strukturiert als bei anderen Beratungen, so dass es nicht so schlimm ist, wenn du nicht so viele Cases geübt hast. Das Persönlichkeitsinterview ist meist durch Personaler und etwas komisch (zeichnen Sie ihre Stärken, ca. 20 Fragen zur Allgemeinbildung!!!, Stärken und Schwächen.....). Die zwei Fallstudien sind oft aus dem Restrukturierungsbereich. Meistens bekommt man irgendwelche Daten auf einem DinA4 Blatt als Grundlage und muss anhand dieser analysieren und den Case bearbeiten. Aus meiner Erfahrung bekommen deutlich mehr als 50% der eingeladenen ein Angebot. Eine Kommilitonin von mir hat mir auch berichtet, dass die Arbeitszeiten bei Berger auch im branchenvergleich ziemlich hoch waren. Mir hat die Atmosphäre am Auswahltag, aber sehr gut gefallen, wobei ich mich letztendlich für McKinsey entschieden habe.

    Antworten Melden
    (4.4/5)   5 Votes
  3. Tom... 12.02.08 17:41

    Danke erstmal für die Antworten. Wie lange ist denn euer Gespräch her? Könnt ihr euch noch an die Fragen erinnern, die gerade im Persönlichkeitsinterview gestellt wurden?

    Antworten Melden
    (4.1/5)   7 Votes
  4. Anonym 12.02.08 18:36

    Danke erstmal für die Antworten. Wie lange ist denn euer Gespräch her? Könnt ihr euch noch an die Fragen erinnern, die gerade im Persönlichkeitsinterview gestellt wurden?

    Antworten Melden
    (3.88/5)   4 Votes
  5. GuterPunkt 08.03.08 04:21

    Ich durfte mir damals vorstellen mein Interviewer sei der Klient - wir haben uns vor einer Woche schon mal getroffen, dummerweise habe ich alles vergessen. Los geht's!
    Ich fand den Auswahltag eigentlich ganz angenehm und die Berater schienen sehr angenehmen zu sein. Ich habe mich aber dann letztendlich fuer BCG entschieden.
    Wobei RB in Muenchen definitiv den geilsten Fahrstuhl hat..

    Antworten Melden
    (4.4/5)   7 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen